wichtig die regelmäßige Überprüfung des Autos besonders in dieser Jahreszeit mit hochsommerlichen Temperaturen und möglicherweise langen Fahrten ist. Eiber: „Wer will schon aufgrund eines vorhersehbaren Problems auf der Strecke bleiben?“

Die Analyse umfasst mehr als 30 Prüfpunkte. Dazu gehören die Überprüfung der Flüssigkeitsstände, der elektrischen Anlage, Radaufhängung, Bremsen, Keilriemen, Beleuchtung und Abgasanlage. Abgenutzte Stoßdämpfer könnten auf der Urlaubsfahrt für eine böse Überraschung sorgen, und auch ein rostender Auspuff sei nicht zu unterschätzen, mahnt der Experte. Eine ausreichende Profiltiefe der Reifen und der richtige Luftdruck für die Reise sollten selbstverständlich sein. Vor allem beim beladenen Auto ist auf einen höheren Luftdruck zu achten, um ein Überhitzen der Reifen zu vermeiden und die Fahrstabilität nicht zu gefährden. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: A.T.U/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!