ADAC Stauprognose: Langes Wochenende sorgt für volle Straßen

Stau am Feiertag

Der Feiertag Christi Himmelfahrt am kommenden Donnerstag wird für volle Straßen sorgen. Viele werden am Freitag Urlaub nehmen und das lange Wochenende (16. bis 20 Mai) zu einem Kurzurlaub nutzen. Bereits am Mittwochnachmittag rechnet der ADAC auf vielen Autobahnen mit Staus. Am Sonntag ist dann wieder Rückreiseverkehr angesagt. Besonders staugefährdet sind dabei – auch durch viele Baustellen – folgende Ballungsräume und Strecken:

·    Großräume Hamburg, Berlin, Köln und München

·    A 1 Köln–Bremen–Hamburg–Lübeck
·    A 3 Köln–Frankfurt–Würzburg–Nürnberg    
·    A 5 Frankfurt–Karlsruhe–Basel
·    A 6 Mannheim–Heilbronn–Nürnberg    
·    A 7 Hannover–Würzburg–Füssen        
·    A 8 Karlsruhe–Stuttgart–München–Salzburg
·    A 9 Berlin–Nürnberg–München
·    A 11 Berlin–Stettin
·    A 19 Wittstock–Rostock
·    A 24 Berlin–Hamburg          

Feiertag auch im benachbarten Ausland
Auch in Österreich, Italien, der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden ist der Donnerstag ein Feiertag. So wird dort ebenfalls reger Verkehr herrschen. In Österreich vor allem auf der Tauern-, Inntal-, Brenner- und Rheintalautobahn sowie der Fernpassroute. In der Schweiz gilt das für die Gotthardroute und die A 1 St. Gallen–Zürich–Bern und in Italien für die Brennerstrecke. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: Auto-Reporter.NET)

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok