VCD Auto-Umweltliste: eco up! holt VW-Gesamtsieg

Der Gesamtsieger heißt ECO UP!

Klein aber oho, der eco up! von Volkswagen. In der jüngsten Auto-Umweltliste des Verkehrsclub Deutschland (VCD), bei der alljährlich die umweltfreundlichsten Autos gekürt werden, holte der erdgasbetriebene Wolfsburger Stadtflitzer nicht nur den Sieg in der Kategorie „Die Klimabesten“, sondern räumte zugleich auch noch den Gesamtsieg ab. Immerhin legte sich der up! mit Konkurrenten vom Schlage eines Yaris Hybrid an und hatte die Nase vorn. Neben dem eco up! fuhr der Touran 1.4 TSI EcoFuel mit einem CO2-Wert von 128 g/km auf den zweiten Platz in der Kategorie „Die besten Siebensitzer“.

Der CO2-Ausstoß ist neben der Schadstoffbelastung, dem Verbrauch und der Geräuschentwicklung das entscheidende Kriterium, nach denen die Fahrzeuge in der Umweltliste des Verkehrsclubs bewertet werden. Und hier spielte der viersitzige und wendige eco up! seine Trümpfe mit seinem CNG-Antrieb (50 kW/68 PS) und einem sensationellen Verbrauch von nur 2,9 kg Erdgas auf 100 Kilometern und CO2-Emissionen von 79 g/km so richtig aus. Ökologisch wie ökonomisch setzt der Mini Maßstäbe.

Aber auch das Umweltengagement von Europas größtem Automobilbauer wurde mit einem zweiten Platz belohnt. Für die Bewertung beurteilte der VCD u.a. Details der Produktion, prüfte die Umwelt- und Nachhaltigkeitsberichte und untersuchte das Engagement für bessere Umwelttechnik in den Fahrzeugen. (dpp/Auto-Reporter.NET)(Foto: Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok