Opel Insignia jetzt mit Autogas-Antrieb erhältlich

Autogas auch im Opel Insingia erhältlich

Opel bietet den Insignia jetzt auch als 1.4 Turbo LPG ecoFLEX an. Das Flaggschiff ist in allen drei Karosserievarianten mit Autogasantrieb ab Werk bestellbar. Der Insignia 1.4 Turbo LPG ecoFLEX leistet 103 kW/140 PS, verbraucht 7,6 Liter auf 100 Kilometern und startet ab 28.150 Euro. Mit einer Tankfüllung kommt er auf eine Reichweite von rund 500 Kilometern; mit zugeschaltetem Benzintank sollen bis zu 1.700 Kilometer drin sein. Das Umschalten zwischen LPG- und Benzinantrieb erfolgt automatisch oder mittels eines Schalters im Armaturenträger.

Bisher konnten Opel-Kunden zwischen Corsa (Drei- und Fünftürer) sowie Meriva und Astra (Fünftürer und Sports Tourer) mit Flüssiggasantrieb wählen. Mit den drei Karosserievarianten des Insignia wächst die LPG-Flotte auf acht Modelle an.


Die LPG-Version des Insignia entsteht – ebenso wie alle weiteren LPG-Modelle der Marke – bei der Opel Special Vehicles GmbH (OSV), dem auf Sonderserien und Fahrzeugmodifikationen spezialisierten Opel-Tochterunternehmen. Die OSV hat ihren Sitz direkt im Opel-Stammwerk in Rüsselsheim. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: Opel/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok