Kia präsentiert neues Flaggschiff für den koreanischen MarktKia hat jetzt das Geheimnis um die neue Flaggschiff-Limousine für den koreanischen Markt gelüftet

und die ersten Bilder des K9 veröffentlicht. Das Modell wird in Korea unter dem Namen K9 geführt und soll noch im Laufe der ersten Jahreshälfte 2012 erhältlich sein. Namensgebung und Starttermine für weitere Märkte will Kia zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben. Eine Einführung in Deutschland ist zurzeit nicht geplant.

Mit dem neuen Topmodell komplettiert Kia in Korea sein Limousinen-Angebot der K-Serie, zu der auch der K5 (Kia Optima) und der K7 (Kia Cadenza) gehören. Der Buchstabe „K“ stehe nicht nur für die Marke Kia und deren Heimatmarkt Korea, sondern auch für die Begriffe Kratos (in der griechischen Mythologie der Gott der Macht) und Kinetik (die Bewegung und Dynamik von beschleunigten Körpern).


Mit dem K9 verfolgt Kia das Konzept einer „luxuriösen Hightech-Limousine“, das das Außendesign zukunftsweisend und charakteristisch verkörpert. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: Kia/Auto-Reporter.NET)


Bilder:

  • Kia-K9-01
  • Kia-K9-02
  • Kia-K9-03

Simple Image Gallery Extended


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok