Zweite Generation des Hyundai i30 startet bei 15.850 EuroHyundai wird die zweite Generation des Kompaktmodells i30

im Rahmen eines bundesweiten Händlerfestes vom 23. bis 25. März in Deutschland an den Start bringen. Sein Vorgänger hat sich allein in Deutschland seit Juli 2007 mehr als 100.000 Mal verkauft. Geprägt wird der Kompakte von der Designsprache „Fluidic Sculpture“.

Für die richtige Portion sportlicher Dynamik sollen der markentypische Hexagonal-Kühlergrill, die den Augen eines Falken nachempfundenen Scheinwerfer und L-förmige Tagfahrleuchten sorgen, die die Front dominieren. Das Heck betonen spitz zulaufende Rückleuchten und das zentral angebrachte Logo.


Auf der Antriebsseite stehen ein 1.4-Liter-Benziner mit 73 kW (100 PS) sowie ein 1.6-Liter-Benzin-Direkteinspritzer mit 99 kW (135 PS) zur Wahl. Bei den Selbstzündern kommen ein 1.4 CRDi mit 66 kW (90 PS) sowie ein 1.6 CRDi, der mit 81 kW (110 PS) und 94 kW (128 PS) angeboten wird, zum Einsatz. Serienmäßig ist bei allen Varianten ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe verbaut. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: Hyudai/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok