Neben einem spezifischen Design steht die eigenständige Produktmarke „Cross“ – ähnlich wie „GTI“ oder „R“ – auch für speziell konzipierte Ausstattungspakete. Zusätzlich zu Felgen, Karosseriepaket und Schlechtwegefahrwerk präsentiert sich der neue CrossTouran mit üppiger Mehrausstattung: eine Dachreling in mattem Alu, Dekoreinlagen in Edelstahloptik, elektrische Fensterheber vorn und hinten, Komfortsitze vorn mit Höhenverstellung und Lendenwirbelstütze, Lederlenkrad sowie Lederapplikationen an Schaltknauf und Handbremshebel und ein besonderes Sitzbezug-Dessin.

In Summe seiner Paketeigenschaften glänzt der CrossTouran mit Wolfsburger Tugenden: Innenraumkomfort (40 Ablagemöglichkeiten, optionale dritte Sitzreihe), Fahrspaß und Umweltbewusstsein. So ist der neue CrossTouran neben den bekannten TSI- und TDI-Motorisierungen nun auch als besonders effiziente und umweltfreundliche Erdgasvariante „EcoFuel" erhältlich. Der Verbrauch im Erdgasbetrieb liegt bei 4,8 Kilogramm auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 133 Gramm pro Kilometer entspricht. Die zusätzlichen Erdgastanks finden im Unterboden Platz, sodass das Ladevolumen von bis zu 1.989 Litern Kofferraumvolumen nicht beeinträchtigt wird. (Auto-Reporter.NET/pha)(Foto: VW/Auto-Reporter.NET)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!