Fiat Doblo Cargo Kombi als MaxiFiat bietet den Doblò Cargo Kombi

ab sofort auch in der Maxi-Variante an, bei der sich dank des größeren Radstands der Laderaum um 350 Millimeter verlängert. Er ist in den Ausstattungsvarianten Basis ab 14.500 Euro und SX ab 15.100 Euro erhältlich.

Bei der Motorisierung kann der Kunde zwischen einem Benziner mit 1.4 Liter Hubraum (70 kW/95 PS) sowie drei Varianten des Turbodiesels als 1.3 Multijet mit 66 kW (90 PS), 1.6 Multijet mit 77 kW (105 PS) und 2.0 Multijet mit 99 kW (135 PS) wählen. Die Serienausstattung des Fiat Doblò Cargo Kombi Maxi, der für die Zulassung als Lkw (N1) vorgesehen ist, entspricht weitgehend der Variante mit kurzem Radstand.

Die Italiener haben das neue Modell serienmäßig mit verstärkter Federung, Reifen im Format 195/60 R16 und größeren Bremsscheiben (beides nur 1.3 Multijet und 1.6 Multijet) sowie Laderaumabdeckung ausgestattet. Die hinteren Seitenflächen sowie die Hecktür sind verglast.

Zusätzlich bietet Fiat Professional für Aufbauhersteller auch Fahrgestelle mit Flachboden auf Basis des Fiat Doblò Cargo an. Zur Wahl stehen kurzer und langer Radstand, der jeweils mit allen vier Motorvarianten kombinierbar Fiat Doblo Cargo Kombi als Maxiist. (auto-reporter.net/br)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok