Auto Vorstellung

Vorstellung der Opel Astra-Familie: Man ist komplett

Der neue Opel Astra

Vorauszuschicken ist das: Wann und wo immer heute davon die Rede ist, dass Opel in eine unsichere Zukunft blicke, gehörte es sich, eine Anmerkung folgen zu lassen: An den Blitz-Produkten liegt es nicht. Autos mit Opels Markenzeichen haben sich sehr überzeugend nach vorn gearbeitet. Das ist zu sehen, und das kann man erfahren.

Jetzt gibt es Neues an der Kompaktfront: Die aktuelle Astra-Familie ist mit einer Limousine komplettiert worden (Einstiegspreis: 18.270 Euro; 1,4-Liter-Benziner, 74 kW/100 PS). Im Spätsommer kommt das Auto zu den Händlern. Seine Fahrvorstellung im Rheingau war zugleich Anlass, auf die umfangreiche Aufwertung der kompakten Opel-Familie aufmerksam zu machen, die nun aus der neuen Limousine, dem Fünftürer, dem Sports Tourer, dem dreitürigen Coupé GTC und dessen Hochleistungsversion OPC besteht.

Weiterlesen ...

Geheimnis gelüftet: Neues Opel-Cabrio heißt Cascada

Nun ist es raus, der Opel Cascada

Mit muskulösem, skulpturhaftem Design, ausgewogenen Proportionen und einer lang gestreckten Silhouette, die geschlossen wie offen einen ausgesprochen klassisch-eleganten Auftritt garantiert. So beschreibt Opel sein neues Cabrio, das auf den Namen „Cascada“ hört und Anfang 2013 auf den Markt kommt.

Knapp 4,70 Meter Länge positionieren das neue, viersitzige Freiluft-Modell in der Mittelklasse. Damit knüpft der Cascada, abgeleitet vom spanischen Wort für Wasserfall, an die Tradition prestigeträchtiger Opel-Cabriolets der Fünfziger- und Sechzigerjahre auf Kapitän- und Rekord-Basis an.

Weiterlesen ...

Weltpremiere des Golf VII: Gekonnter Aufschlag

Der neue Golf ist da!

VWs Handicap stimmte, als 1974 der erste Golf das Erbe des legendären Käfers antreten sollte. Wie auf dem Golfplatz, wo es den Ball mit möglichst wenigen Schlägen zu versenken gilt, brauchte es nicht lange, ehe sich der Käfer-Nachfolger zum Bestseller mauserte. In den 38 Jahren seiner Marktpräsenz verkaufte er sich rund 29 Millionen Mal, gilt als das Maß der Dinge in der Kompaktklasse und beseitigte Standesdünkel. Mit einem Golf vorzufahren ist chic; unter Akademikern ebenso wie unter den normalen Nachbarn von nebenan. Jetzt kann Golf Nummer sieben zeigen, was er draufhat. Heute wurde er in der Neuen Nationalgalerie in Berlin vor der Weltpresse enthüllt.

Länger, breiter und flacher ist er geworden, doch in der Silhouette den Konturen des Vorgängers treu geblieben: Hier kommt ein Golf. „Evolution statt Revolution“, war angesagt. Da spielt sich das Revolutionäre eher im Verborgenen ab. So ist es den VW-Technikern gelungen, ihn im Vergleich zum Vorgänger in kleinen Schritten um 100 Kilo leichter zu machen, ohne auf Komfort oder Sicherheitstechnik verzichten zu müssen. Im Gegenteil. Bei der Ausstattung kommt Oberklasse-Feeling auf, und zahlreiche Assistenten wie City-Notbremsfunktion, Abstandsradar, Ermüdungserkennung oder Spurhalteassistenz stehen optional zur Verfügung, um das Autofahrerleben leichter zu machen.

Weiterlesen ...

BMW i Premiere in den neuen Schwanenhöfen Düsseldorf

Premiere in Düsseldorf

Die BMW i Born Electric Tour kommt heute nach Düsseldorf. In der einzigen Station in Deutschland werden der BMW i3 Concept, Vorreiter des ersten rein elektrisch angetriebenen Serienfahrzeugs der Marke BMW, und der BMW i8 Concept, ein Sportwagen mit einem Plug-in Hybridantrieb, ausgestellt. Im BMW i Lab können die Besucher die BMW i Kernthemen kennenlernen: Design, Nachhaltigkeit und BMW 360° ELECTRIC. Neben BMW i werden Künstler und lokale Unternehmen in den nächsten fünf  Tagen das Programm abrunden.

Weiterlesen ...

Audi Quattro Concept

Audi Quattro ConceptBereits vor 2010 präsentierte Audi auf der Autoshow in Paris das Konzept des in den 80er Jahren entwickelte Urquattro-Coupe. Der Motor des Audi quattro-Concept stammte vom Audi TT RS. Die Leistung des 340 PS starken Fünfzylinder-Turbo-FSI-Motors wurde durch konsequente Weiterentwicklung auf 408 PS angehoben.

Nun schreibt die Auto Bild in dem am 24. August erschienenen Magazin das Audi den Ur-quattro wiederauferstehen lassen will. Der Sportwagen, welcher auch Q35 genannt wird, soll bereits in 3 Jahren bei allen Händlern käuflich sein.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok