Auto Vorstellung

VW-mIn Leipzig auf der AMI (Auto Mobil International) feierte das Beetle Cabriolet Karmann seine Weltpremiere. Bereits seine äußerliche Erscheinung verleiht dem neuen Beetle eine elegante Note. Das in Sioux-Braun gehaltenen Cabriolet mit seinem elektrischen Verdeck, wird mit der farblich passenden Persenning geliefert. Außerdem ist es mit insgesamt sieben Außenlackierungen kombinierbar. Das exklusive Sondermodell ist ausgestattet mit (in Galvano Grey lackierten) 18-Zoll Felgen des Typs „Disc". Zusäzlich sind auf den vorderen Kotflügeln Karmann Label angebracht.

Weiterlesen ...

Ford4-mDie neue Gestaltung des Ford Focus erinnert an die Lieblingsmarke von James Bond. Bereits in der Automobilpresse wird er als kleiner Aston Martin betitelt.

Dies verdankt der neue Focus seine deutlichere Geschmeidigkeit und seine neu gezeichnete Front. Selbst die Fließheck-Variante wie den Kombi und auch das Stufenheck-Modell wurden mit der neuen Linienführung designt.

Weiterlesen ...

Daimler-mAuf der Los Angeles Autoshow und auf der Tokio Motorshow präsentiert Mercedes-AMG zeitgleich den S 65 AMG und den SLS AMG GT FINAL EDITION.

Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH erklärt:  „Mit beiden neuen AMG High-Performance-Fahrzeugen zünden wir die nächste Stufe unseres faszinierenden Modellfeuerwerks. Der S 65 AMG steht für höchste Exklusivität und eine unvergleichliche V12-Dynamik. Mit dem SLS AMG GT FINAL EDITION zeigen wir eine finale, besonders reizvolle Variante unseres Supersportwagens."

Weiterlesen ...

In Dubai präsentiert Lamborghini seinen im Frühjahr vorgestellten Aventador LP 700-4 Roadster auf der Motor Show. Der neue Supersportwagen, der auch ab sofort in der Region verkauft wird, beschleunigt in 3,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 350 km/h.

 

Konkurrenzloser Supersportwagen

 

Werte die den Aventador Roadster zu einem offenen Supersportwagen ohne Wettbewerber macht. Das Technologiepaket des Aventador Roadster mit dem Kohlefaser-Monocoque dient dem extrem drehfreudigen und durchzugsstarken V12-Saugmotor mit 6,5 Liter Hubraum und einer Leistung von 515 kW/700 PS. Für die Effizienzsteigerung und CO2-Emissionsenkung sorgt das Zylinderabschaltungssystem CDS und das innovative Stop & Start System mit Supercaps.

Weiterlesen ...

Fiat Händler bringt den neuen Fiat Punto Street auf den Markt. Bereits ab 8.990 Euro wird das Sondermodell als Drei- und als Fünftürer angebotenen. Mit seiner erweiterten Serienausstattung verwöhnt der Fiat Punto Street seine bis zu fünf Passagiere. Zudem ist eine Klimaanlage, ein Audiosystem mit MP3-fähigem und CD-Spieler Teil dieser Serienausstattung.

Außerdem mit an Bord: Elektrische Fensterheber vorne, eine fernbedienbare Zentralverriegelung mit Funk, ein in der Höhe verstellbares Lenkrad, Tagfahrlicht und höhenverstellbarer Fahrersitz. Fahrer-, Beifahrer- und Kopf-Airbags sorgen für die nötige Sicherheit. Angeboten wird der Fiat Punto Street ausschließlich mit einem 51 kW (69 PS) starken Benzinmotor. (Foto: Fiat)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok