Dank weit öffnender Türen ermöglicht der Viertürer auch großgewachsenen Personen einen bequemen Zugang zur Rückbank. Dieses Plus an Komfort und Alltagstauglichkeit kostet lediglich 475 Euro Aufpreis. Der viertürige up! startet mit den gleichen Motorisierungen (44 kW / 60 PS und 55 kW / 75 PS), Ausstattungsvarianten und Abmessungen wie der Zweitürer. Für beide Modelle sind ebenfalls optionale Ausstattungsfeatures wie die City-Notbremsfunktion und das portable Navigations- und Infotainmentsystem mit Touchscreen erhältlich: Das sogenannte „maps + more“ beinhaltet für 355 Euro die Navigationsfunktion, eine Telefonfreisprechanlage, Fakten zu diversen Fahrzeuginformationen und einen Mediaplayer. Ein elektrisches Panoramadach (880 Euro) rundet das für das Segment ungewöhnliche Angebot ab. Als take up! (1,0 l 44 kW /60 PS) ist die viertürige Version zu Preisen ab 10.325 Euro ab sofort erhältlich. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!