Erfolgsmodell Mitsubishi ASX erfährt AufwertungDer kompakte Crossover ASX von Mitsubishi kommt

bei den Kunden in Deutschland an. Von ihm wurden hier allein im vergangenen Jahr über 10.000 Einheiten verkauft. Jetzt steht nicht nur die Modellgeneration 2012, sondern anlässlich des 35-jährigen Bestehens der Marke in Deutschland auch das Sondermodell ASX „35 Jahre“ bereit.

Die Sonderedition steht auf 17-Zöllern mit Leichtmetallfelgen. Verdunkeltes Privacy-Glass und elektrisch anklappbare Außenspiegel mit LED-Blinkleuchten sind ebenfalls Bestandteil des Gesamtpakets. Für noch mehr Komfort sorgt eine Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer. Der Monitor der serienmäßigen Rückfahrkamera ist bequem und gut sichtbar im Innenspiegel platziert. Chrom-Umrandungen an

wichtigen Bedienelementen sorgen zudem für einen angemessenen Look, ebenso wie die Titan-Optik der Cockpit-Verkleidung. Technisch ist die Anhängelast der ASX-Modelle mit 1.6-MIVEC-Benziner auf 1.200 Kilogramm erhöht worden. In der Dieselversion wird künftig ausschließlich das stärkere 1.8-Liter-Triebwerk mit 110 kW/150PS verbaut.

Der Mitsubishi ASX steht in der Einstiegsversion „Inform“ ab 18.990 Euro bei den deutschen Händlern. Das Sondermodell ASX „35 Jahre“ gibt es ab 21.690 Euro in limitierter Stückzahl. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: Mitsubishi/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!