Neuer Avensis steht in den StartlöchernAb morgen, 21. Januar, ist der neue Avensis erhältlich.

Toyota beschreibt das umfassend überarbeitete Modell als markant, leise und verbrauchsarm. Bei Geräumigkeit und Alltagstauglichkeit würde der neue Avensis in die Fußstapfen der aktuellen dritten Modellgeneration steigen. Er ist wahlweise als Limousine oder Kombi erhältlich und steht ab 22.700 bzw. 23.700 Euro in den Preislisten.

Das 2,0-Liter-Dieselaggregat soll nach seiner Überarbeitung die 91 kW/124 PS deutlich lebhafter auf die Straße bringen und sich mit nur noch durchschnittlich 4,5 Litern zufrieden geben. Zu den zentralen Zielen bei der Entwicklung des neuen Avensis zählte zudem die Optimierung von Komfort und Fahrdynamik. Die Karosserie wurde steifer gemacht, die aerodynamischen Eigenschaften hat man wie auch die elektrische Servolenkung verbessert, das Geräusch- und Vibrationsniveau reduziert, den Sitzkomfort erhöht und das Fahrwerk überarbeitet.

Optische Akzente

Optisch setzt die neue Frontpartie Akzente. Die Proportionen des Kühlergrills wurden verändert, und schmale, markante Scheinwerfer mit integrierten Tagfahrleuchten sollen die eleganten Proportionen des neuen Designs betonen.

Sprachsteuerung auf ganzer Front

Im Innenraum wurde die Materialqualität verbessert, die Haptik der Oberflächen aufgewertet, und die Vordersitze erfuhren eine Modifizierung. Erstmals zum Einsatz kommt das Multimedia- und Navigationssystem „Toyota Touch & Go Plus“, das auf der Plattform „Toyota Touch“ aufbaut. Neben bekannten Navigationsfunktionen bietet es auch eine Spracherkennung/-steuerung zur Ganzwort-Spracheingabe von Navigationszielen, eine Musiksuch- und -abspielfunktion sowie das Anwählen von Telefonkontakten mittels Sprachfunktion. Darüber hinaus lassen sich über das System SMS-Nachrichten nicht nur senden und empfangen, sondern eingehende Nachrichten können dank der „Text-to-Speech“ Funktion auch vorgelesen werden.

Der Kunde hat die Wahl zwischen zwei Karosserievarianten, drei Diesel- und zwei Benzinmotoren, drei Getriebe-Optionen und drei Ausstattungslinien. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: Toyota/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!