Citroën DS3 Ultra Prestige ab sofort bestellbarDer französische Autobauer Citroën erweitert das Produktangebot beim DS3

um das Ausstattungsniveau „Ultra Prestige“. Eine Auswahl edler Materialien und Farben sowie eine besonders hochwertige Verarbeitung stünden dabei für Luxus „à la Française“, wie betont wird. Basis des DS3 Ultra Prestige ist das Ausstattungsniveau SportChic. Neben einer exklusiven Aufwertungen des Interieurs und Exterieurs bekommt der Kunde zudem schwarz-weiße Ledersportsitze im sogenannten „Bracelet“-Finish.

Weißes Leder umschließt auch das Armaturenbrett mit integriertem DS-Logo. Für die Exklusivität des Modells stehen zudem der Dachaufkleber „Luxe“ und die anthrazitgrauen, glanzgedrehten 17-Zoll-Leichtmetallfelgen „Bellone“. Zur üppigen Serienausstattung gehören weiterhin eine vollautomatische Klimaanlage, das Navi „My Way“, eine automatische Fahrlichteinschaltung mit Regensensor und eine Einparkhilfe hinten.


Angetrieben wird das Modell wahlweise durch den Benziner THP 155 (EUR 24.900) oder die Mikro-Hybrid-Technologie e-HDi 110 Airdream (EUR 26.000). Der kombinierte Verbrauch des Dieselmotors wird mit 3,8 l/100 km (CO2: 99 g/km) angegeben. (Auto-Reporter.NET/arie)(Foto: Citroën/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!