VW knackt 5-Millionen-Grenze und stärkt die „Alte Welt“Gute Nachrichten haben im VW-Konzern derzeit Konjunktur.

Erst vor wenigen Tagen machte Europas größter Automobilbauer mit der 8-Millionen-Marke von sich reden, die in diesem Jahr in greifbare Nähe gerückt sei. Bis Ende November hatten die Konzernmarken bereits 7,51 Millionen Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Jetzt legte VWs Vorstandschef Martin Winterkorn nach. Vor Führungskräften nannte er konkrete Zahlen zur Kernmarke VW: „Wir werden in diesem Jahr erstmals mehr als fünf Millionen Volkswagen ausliefern und auch beim operativen Ergebnis ein neues Rekordniveau erreichen“, zitiert ihn die „Automobilwoche“ und bezieht sich auf eine vertrauliche Managementkonferenz in Dresden. Zudem kündigt der Konzernchef an, in den kommenden Jahren über 30.000 neue Arbeitsplätze schaffen zu wollen.

Für VWs Volumenmarke Volkswagen war das Jahr 2011 ausgesprochen erfolgreich. Nachdem 2010 weltweit rund 4,5 Millionen Neuwagen ausgeliefert wurden, peilen die Wolfsburger jetzt die 5-Millionen-Marke an. „2011 war für Volkswagen ein extrem forderndes Jahr, aber vor allem ein sehr erfolgreiches Jahr“, so Winterkorn. Allein die Marke Volkswagen habe 18 Anläufe gestemmt und 900.000 Autos mehr gebaut hat als im Vorjahr, berichtet ein Teilnehmer gegenüber der Fachzeitung.


Auf dem Weg zum Weltmarktführer, der spätestens 2018 über alle Marken des Konzerns mehr als zehn Millionen Autos verkauft, setzt das Unternehmen auf sein neues Fabrikationsprinzip „Modularer Produktionsbaukasten“ (MPB). Mithilfe des MPB sollen die Fertigungsbereiche in den VW-Werken ihre Flexibilität erheblich steigern können.

Neben der Strategie der Wolfsburger, neue Märkte in ASEAN, dem Nahen Osten, Indien und Russland zu erobern, werden auch die Standorte in der „Alten Welt“ gestärkt. So würden „in den kommenden Jahren“ in Europa über 30.000 neue Arbeitsplätze geschaffen, zitiert die „Automobilwoche“. (Auto-Reporter.NET/arie)(Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)

Automarke VW


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!