Golf 4MotionSparsam und Allrad, das geht!

Bereits im Jahre1986 kam der erste allradgetriebene Golf auf den Markt. Die neueste Version des Golf 4MOTION setzt damit die Tradition seines Bestsellers mit Allradantrieb fort. Der neue 4MOTION verfügt über eine weiterentwickelte Haldex-Kupplung der fünften Generation und sein Antrieb wiegt 1,4 Kilo weniger als das System seines Vorgängers. Dazu kommt die Allrad-Version ohne einen Druckspeicher aus und um für mehr aktiver Sicherheit und Fahrdynamik zu sorgen, reagiert er extrem schnell auf alle erdenklichen Antriebseinflüsse.

Weiterlesen ...

GolfVolkswagen die Nummer 1 in Deutschland

Seit 37 Jahren ist VW nun der Marktführer und seit neun Jahren ist er Spitzenreiter auf der Liste der meistverkauften Autos in Europa. Aber auch in Ländern wie in der Schweiz, Belgien, Luxemburg, Norwegen oder Österreich führt der Golf die Liste an.

Auch die siebte Generation ist erfolgreich , mehr als 100.000 Bestellungen sind seit ihrer Markteinführung bei den VW-Händlern eingegangen. „Trotz des Wechsels von der sechsten zur siebten Generation und der damit verbundenen Fertigungsumstellung haben wir im Jahr 2012 wieder mehr als 800.000 Golf ausgeliefert“ bestätigte VW-Konzernchef Martin Winterkorn.

Weiterlesen ...

„Extended Comfort“ jetzt auch für den Lancia FlaviaDas Ausstattungspaket "Extended Comfort" un auch für den Flavia

Im Rahmen des Lancia-Programms „Extended Comfort“ gibt es jetzt auch den Lancia Flavia mit üppiger Komplett-Ausstattung zum Preis von 32.490 Euro. Damit beläuft sich der Kundenvorteil auf 4.410 Euro.

Als Ausstattung bietet er unter anderem Leichtmetallräder, Klima-Automatik, Navigationssystem, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Multifunktions-Lederlenkrad, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung mit Fernbedienung und Nebelscheinwerfer. Ebenfalls zur Serien-Vollausstattung zählt das uconnect Infotainment-System mit 6,5-Zoll-Touchscreen, CD-/DVD-Laufwerk, USB-Schnittstelle und 40 GB Festplatte. Für Klangerlebnis unter freiem Himmel sorgt das Boston Acoustics HiFi Sound System mit 276 Watt und sechs Lautsprechern. Die serienmäßige Lederausstattung ist auch in Bi-Color Schwarz/Weiß erhältlich. Zudem verfügen alle Modelle über eine zusätzliche zweijährige Neuwagen-Anschlussgarantie.

Weiterlesen ...

Highlight in “Rebel Blue”: Volvo V40 R-Design

Das Volvo Hightlight

Mit dem neuen Volvo V40 R-Design wollen die Schweden eine extra Portion Dynamik in die Kompaktklasse bringen. Das bis zu 254 PS starke Modell soll vor allem leistungsorientierte Fahrer mit einer Leidenschaft für Außergewöhnliches ansprechen und die Erfolgsgeschichte bisheriger R-Varianten fortsetzen.
R-Design mit neuen Elementen und blauer Instrumentenanzeige
Der Kühlergrill glänzt in schwarzem Klavierlack. Spezielle Karosserieelemente, doppelte Auspuffendrohre, ein Diffusor und Leichtmetallfelgen in 17 oder 18 Zoll unterstreichen den sportlichen Auftritt. Neben der neuen Außenfarbe „Rebel Blue“ sind sechs weitere Farbtöne erhältlich.

Weiterlesen ...

Neue Optik-Pakete für den Beetle

Der Beetle in neuem Desing

Wer seinen Beetle gern etwas individueller gestalten möchte, für den hat Volkswagen jetzt auf Basis der Topversion „Sport“ zwei R-Line-Pakete im Angebot. Das Exterieur-Paket kann separat bestellt werden, das Interieur-Paket ist als Erweiterung der R-Line-Außendetails erhältlich. Kombiniert werden können sie mit allen zwölf Farben des Beetle.

Zu den äußeren Merkmalen gehören vordere Stoßfänger mit schwarz genarbten, eigenständigen Lufteinlässen, Blinkerrahmen in Chrom, ein Diffusor, Seitenbeplankungen und Außenspiegelgehäuse in Wagenfarbe, R-Line-Logos vorn unterhalb der A-Säulen und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen „Twister“. Optional erhältlich sind glanzgedrehte 19-Zoll-Leichtmetallfelgen „Tornado“ in Schwarz oder Weiß mit Reifen der Dimension 235/40.

Weiterlesen ...

smart-Rückruf

Rückrufaktion für den Smart

Daimler ruft Hunderte seiner smart zurück. Der Grund für die Aktion sind Befestigungsschrauben der Bremssattelhalterung, die nicht mit dem nötigen Drehmoment angezogen worden sind. Die betroffenen Fahrzeuge stammen aus dem Produktionszeitraum vom 28. Februar bis 6. März dieses Jahres.

Über den Umfang der Maßnahme gibt es unterschiedliche Aussagen. Während die Nachrichtenagentur dapd einen Daimler-Sprecher zitiert, der von 480 Fahrzeuge spricht, wurden vom Branchendienst „Auto Service Praxis“ weltweit 940 Einheiten, genannt. Diese Zahl wurde von Daimler jedoch nicht bestätigt. (Auto-Reporter.NET/arie)(Foto: Daimler/Auto-Reporter.NET)


 

Skoda startet Serienproduktion des Rapid

Der Rapid geht in Serie

Am Donnerstag (23. August) startete Skoda Auto die Produktion der neuen Kompaktlimousine Skoda Rapid, die auf dem Pariser Automobilsalon Ende September ihre Weltpremiere feiert. Die jüngste Modellreihe hat zentrale Bedeutung für die Skoda-Wachstums-Strategie und wird ab Oktober dieses Jahres in europäische Märkte eingeführt. Im Jahr 2013 folgt eine Version speziell für Kunden in China, die dort auch gefertigt wird. Für Anfang 2014 ist zudem die Produktion des Rapid für den russischen Markt im Volkswagen Werk Kaluga geplant.

Weiterlesen ...

Kampagne für up!-Viertürer am Start: „Ideal für Einsteiger!

Das Einsteiger Fahrzeug

Anlässlich der Markteinführung des viertürigen up! legt Volkswagen mit einer maßgeschneiderten Kampagne nach. Optisch knüpft sie an die Einführungskampagne des Stadtflitzers an, die im Zeichen des Slogans stand: „Klein ist groß. Der neue up!“. Die Kampagne wirbt ab 24. August europaweit mit acht verschiedenen Anzeigenmotiven, einem TV-Spot und einem Online-Game für den up!-Viertürer.

Im vergangenen Jahr startete VW für den up! eine crossmediale Kampagne. In kurzen Botschaften wurden die Vorzüge des Citiflitzers in Anzeigen und TV-Spots auf den Punkt gebracht. An dieses Erfolgsrezept knüpft nun die Kampagne für den viertürigen up! an, dessen vier Türen für mehr Komfort und Raum stehen. Im TV-Spot werden Fragmente aus Slapstick-Filmen aneinandergereiht. In jeder Szene fehlt den Protagonisten ein Ausgang, sodass sie einen alternativen Weg nach draußen finden müssen. So wirft sich jemand beispielsweise durch ein Glasfenster, während ein anderer mit Kung-Fu-Technik durch eine Wand springt. Mit der rhetorischen Frage: „Eine Tür für jeden! Wäre das nicht großartig?“, schließt der 30 Sekunden lange Spot ab. Anzeigen- und Plakatmotive dominieren humorvolle Headlines; zwei Motive sind am Start: „Ab sofort stehen Ihnen alle Türen offen!“ und „Ideal für Einsteiger“.

Weiterlesen ...

Golf 7: Marktbeobachter erwarten glänzende Absatzzahlen

Volkswagen Golf 7

Anfang September wird er in Berlin enthüllt, im November kommt er auf den Markt: Der neue Golf. Mittlerweile geht der kompakte Klassiker in seine siebte Runde. Und die Analysten des Marktbeobachters IHS Automotive trauen der neuen Generation glänzende Absatzzahlen zu. In einer Prognose für das Magazin „auto motor und sport“, dessen neue Ausgabe heute (23. August) erscheint, rechnet IHS damit, dass schon im ersten vollen Verkaufsjahr 2013 über 600.000 Fahrzeuge weltweit abgesetzt werden. Im folgenden Jahr seien es 886.000, 2015 und 2016 sieht man die Absatzzahlen knapp unter der Millionengrenze.

Nimmt man dann noch die beiden auf dem Golf basierenden Schwestermodelle Skoda Octavia und Seat Leon hinzu, werden die Wolfsburger die Millionengrenze deutlich überschreiten. Den Octavia-Absatz schätzt IHS auf rund 400.000 Einheiten in den Jahren 2014 bis 2016. Der Leon verkaufe sich im gleichen Zeitraum rund 100.000 Mal pro Jahr.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!