„AUTO BILD“-Designgipfel: Porsche 911 in Jury-Gunst ganz vornSchönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters.

Die vier Designer aus dem Automobilbereich, die im Auftrag von „AUTO BILD“ im Rahmen des hauseigenen Designgipfels die Neuerscheinungen dieses Jahres unter die Lupe nahmen, bescheinigen dem 911er von Porsche den überzeugendsten Anblick. Am wenigsten gefällt der neue Mercedes SLK.

Porsches Klassiker trete sportlich auf, ohne aggressiv zu wirken. Die jahrzehntelange Evolution des 911ers ist laut Jury perfekt gelungen. Auf dem zweiten Rang landet der Range Rover Evoque. Er gefällt mit seinem mutigen, auffälligen Design. Der VW up! fährt noch vor den deutschen Edelmarken BMW, Audi und Mercedes auf den dritten Rang: Bei dem Kleinstwagen überzeugten das schlichte Design und ein funktionaler Innenraum. Am schlechtesten schnitt der SLK von Mercedes ab. Die Formensprache ist nach Ansicht der Designer uneinheitlich, das Volumen zu aufgeblasen. Ein Ergebnis, das im Widerspruch zum Geschmack der Leser steht, die den SLK beim „AUTO BILD Design Award 2011“ für sein gelungenes Design auf Platz eins wählten. Alle Ergebnisse im Detail sind in der aktuellen Ausgabe (11/2012) veröffentlicht. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!