VW und Audi gewinnen „VDI nachrichten Award 2012“Die besten Personalanzeigen für Ingenieure in Deutschland

hat im vergangenen Jahr der Volkswagen-Konzern geschaltet. Das ist das Ergebnis der Verleihung des „VDI nachrichten Award 2012“. Die Konzernmarken VW und Audi errangen die Spitzenplätze in beiden Wettbewerbskategorien. Eine neunköpfige Jury hat jetzt die Wolfsburger für die Stellenanzeige „Zwei Buchstaben. Tausend neue Möglichkeiten. Eine große Zukunft“ sowie die Ingolstädter für die Personal-Imageanzeige „Magische Momente“ mit Gold-Awards ausgezeichnet.

Die Gold-Trophäen nahmen Michael Groß, Leiter Personalmarketing bei Audi, und Maren Peters, bei Volkswagen zuständig für die Talentsuche und -bindung, in der Essener Zeche Zollverein in Empfang. Der Geschäftsführer des VDI-Verlags, Raymond Johnson-Ohla, überreichte die Preise.

Die VDI nachrichten verliehen den Personalanzeigen-Award in diesem Jahr zum siebten Mal. Dazu hatten 68 Unternehmen und Kreativagenturen insgesamt 151 Anzeigenmotive aus deutschsprachigen Print- und Onlinemedien ins Rennen geschickt. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: VW/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!