Der Marke Toyota macht nach wie vor die umfangreiche Rückrufwelle 2010 zu schaffen. Damals waren Imagewerte und Bewertungen zur Zuverlässigkeit abgestürzt. Bei der aktuellen Leserwahl konnte sich die Marke jedoch stabilisieren. Allerdings halten nur 18 Prozent der Autofahrer Toyota für eine Marke mit fortschrittlicher Technik; BMW bringt es da immerhin auf 64 Prozent Zustimmung. Selbst Toyota-Fahrer sind offenbar nicht hundertprozentig von ihrer Marke überzeugt, denn nur 53 Prozent von ihnen attestieren ihr fortschrittliche Technik. Im vergangenen Jahr waren es noch 55 Prozent. Leicht zugelegt, von 17 auf 19 Prozent, hat die Marke in der Kategorie Zuverlässigkeit. Allein in puncto Umweltimage hat den Japanern die Spitzenposition bislang niemand streitig machen können. Mit 38 Prozent liegt Toyota in der Kategorie umweltfreundliche Technik vorn, gefolgt von VW (33 %) und BMW (32 %). (Auto-Reporter.NET/arie)(Foto: UnitedPictues/Auto-Reporter.NET)

Autohersteller BMW


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!