„Die Besten Autos 2012“: VW-Konzern räumt acht erste Plätze abDie Leser der Zeitschrift „auto motor und sport“ haben gewählt.

Gestellt zur Wahl der „Besten Autos 2012“ hatten sich mehr als 300 Modelle. Insgesamt acht Erstplatzierungen gingen an den VW-Konzern; er ist damit das erfolgreichste Unternehmen dieses Leservotums. Spitzenränge sicherten sich Fahrzeuge der Marken Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, SEAT und ŠKODA sowie Porsche. Gewertet wird in zehn Kategorien mit jeweils einer Gesamt- und Importeurswertung.

In Stuttgart wurden heute die Sieger zum „Besten Auto 2012" gefeiert. Kaum auf dem Markt, schon Klassenbester, ist VWs up!. Jetzt führt der Stadtflitzer bei der Leserwahl auch die Kategorie der „Mini Cars“ an. In der Kategorie „Kleinwagen" sicherte sich Audis A1 den ersten Platz vor dem VW Polo.


In der Gesamtwertung der „Mittelklasse" errang der Audi A4/Allroad/A5 Platz eins. Zum besten Importauto in dieser Kategorie brachte es Skodas Superb.

Die „Van“-Riege wird bei den Topplatzierungen eindeutig vom VW-Konzern dominiert. So votierten die „ams“-Leser mehrheitlich für den VW Multivan, gefolgt vom Sharan und Touran; die Importeurswertung entschied der Seat Alhambra für sich.

In der „Luxusklasse“ ließ die Marke Porsche mit dem Panamera die Konkurrenz hinter sich, und bei den „Sportwagen" hatte Porsches 911 Carrera/Turbo die Nase vorn. (Auto-Reporter.NET/arie)(Foto: UnitedPicturtes/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok