„Bestes Auto 2012“: up! vertreibt MINI vom angestammten Platz 1"Ins Schwarze getroffen!",

kann man da nur sagen. Erst Wochen auf dem Markt, schon führt VWs Kleinster und Jüngster nicht nur das Segment der Minis in der Zulassungstatistik an. Ihm gelingt es sogar, den kultigen Briten MINI in diesem Jahr von seinem angestammten obersten Podiumsplatz bei der Wahl zum „Besten Auto“ zu verdrängen. Und das nach zehn Jahren Sieg in Serie.

Es waren rund 116.000 Leser des Fachmagazins „auto motor und sport“, die mit ihrem Votum dafür sorgten, dass die zehnjährige Alleinherrschaft des MINI an der Spitze der Kategorie Mini Cars beendet wurde. Das Besondere daran: Enttrohnt wurde der Brite von einem Marktneuling. Dabei fiel die Stimmabgabe für den kleinen up!, der im Früjahr auch als Viertürer auf den Markt kommt, mit 35,1 Prozent eindeutig aus. Der bisherige Leserliebling MINI folgt mit zehn Prozentpunkten Abstand.

Weiterlesen ...

„Die besten Autos 2012“: Zweimal Sieg für AudiMit zwei Gesamtsiegen,

drei zweiten und zwei dritten Plätzen hat Audi bei der Wahl der „Besten Autos 2012“ erfolgreich abgeschnitten. Die Leser der Zeitschrift „auto motor und sport“ wählten den Audi A1 in der Kategorie Kleinwagen und den Audi A4/A5 in der Kategorie Mittelklasse auf die Siegerplätze. 37,9 Prozent der teilnehmenden Leser entschieden sich für den A1, 24,9 Prozent für den A4/A5.

Weiterlesen ...

„Die Besten Autos 2012“: Skoda viermal auf dem TreppchenBei der diesjährigen Leserwahl „Die Besten Autos 2012“

der Fachzeitschrift „auto motor und sport“ haben sich gleich vier Skoda-Modelle einen Platz auf dem Siegerpodest gesichert. Mit über 22 Prozent der abgegebenen Stimmen steht das Flaggschiff der tschechischen Traditionsmarke, der Superb, klar auf Platz eins unter den Importfahrzeugen in der Mittelklasse und verteidigt zudem seinen Vorjahressieg.

Der Bestseller Octavia sicherte sich Silber in der Kategorie Kompaktklasse/Importe, und bei den Kleinwagen brachte es der Fabia zum Vizemeister bei den Importfahrzeugen. Beide Modelle können damit ihre Vorjahresplatzierungen bestätigen. Einen Rang nach oben in der Lesergunst rutschte im Vergleich zum Vorjahr der Roomster und holte sich Silber bei den Import-Vans.

Weiterlesen ...

„Die besten Autos 2012“: Hannoveraner Multitalent mit Sieger-AboEr ist in jeder Hinsicht ein Multi,

sei es in puncto Variabilität, Talentiert- oder Beliebtheit: VWs Multivan aus Hannover. Bereits zum neunten Mal in Folge machte ihm auch bei der diesjährigen Wahl zum „Besten Auto„ keiner seiner Konkurrenten den Sieg in der Van-Kategorie streitig. Die Leser von „auto motor und sport“ kürten ihn in dieser Klasse abermals zur Nummer 1, gefolgt von den Konzernbrüdern Sharan und Touran.

Der Multivan setzte sich bei diesjährigen Leserwahl eindeutig von seinen 41 Van-Konkurrenten ab. Und seine Fan-Schar ist noch größer geworden, denn mit 32,6 Prozent aller Stimmen toppte er zugleich auch das Vorjahresvotum (28,7 %). Insgesamt gaben in diesem Jahr 116.273 Leser ihre Stimme ab.

Weiterlesen ...

„Die besten Autos 2012“ - PreisverleihungDie Leser der Zeitschrift „auto motor und sport“ haben gewählt.

Gestellt zur Wahl der „Besten Autos 2012“ hatten sich mehr als 300 Modelle. Insgesamt acht Erstplatzierungen gingen an den VW-Konzern; er ist damit das erfolgreichste Unternehmen dieses Leservotums. Spitzenränge sicherten sich Fahrzeuge der Marken Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, SEAT und ŠKODA sowie Porsche. Gewertet wird in zehn Kategorien mit jeweils einer Gesamt- und Importeurswertung.(Foto:UnitedPictures)


 

„Die besten Autos 2012“: Seat Alhambra siegt bei den Vans ImportEs ist das zweite Mal in Folge,

dass der Seat Alhambra als „Bester Van der Importwertung” ganz oben auf dem Siegertreppchen steht. Überzeugt hat der Familien-Van mit 17,7 Prozent der Stimmen aktuell bei der Leserwahl von „auto motor und sport“ nicht zuletzt auch mit seiner Variabilität. Auch Seats Ibiza schaffte es bei den „Besten Autos 2012“ in diesem Jahr aufs Podium: Mit 10,1 Prozent der Stimmen wurde er Dritter in der Importwertung Kleinwagen. Es ist das 36. Mal, dass die Leser der Zeitschrift in diesem Rahmen ihr Votum abgeben konnten. Mehr als 116.000 von ihnen machten davon Gebrauch. Der Wahl gestellt hatten sich 311 Fahrzeugmodellen in zehn Kategorien.

Weiterlesen ...

„Beste Autos 2012“: BMW beliebteste Automarke in DeutschlandDem Münchner Autobauer BMW ist es gelungen,

sein Image in den vergangenen Jahren kräftig aufzupolieren. Immerhin sagen 53 Prozent der Autofahrer: „Ich mag die Marke“, und machen sie zur beliebtesten Marke in Deutschland; gefolgt von Audi mit 51 Prozent Zustimmung. So das Ergebnis der diesjährigen Leserwahl „Beste Autos 2012“, an der sich 116.000 Leser des Magazins „auto motor und sport“ beteiligt haben.

Porsche hat seinen dritten Rang auf der Beliebtheitsskala nicht nur gesichert, sondern in der Zustimmung (+5 Prozentpunkte auf jetzt 45 %) auch deutlich zugelegt. Es folgen die Marken Mercedes (38 %/+ 2) sowie als beste Volumenmarke VW (30 %, unverändert). Alfa Romeo nimmt als als bester Importeur Rang 6 (17 %/-1) ein.

Weiterlesen ...

„Die Besten Autos 2012“: Porsche setzt sich durchErst seit Dezember 2011 auf dem Markt,

wurde der neue Porsche 911 Carrera jetzt bereits von den Lesern der „auto motor und sport“ bei der diesjährigen Wahl zu den „Besten Autos 2012“ zum Spitzenreiter seiner Klasse (Sportwagen) gewählt. Mit 28,5 Prozent der Stimmen verwies er Vorjahressieger Mercedes SLS AMG auf Rang 2.

Neben dem Zuffenhausener Sportwagen begeisterte die Leser auch der viertürige Panamera. Und ihr Votum war eindeutig: Der Gran Turismo landete in der Luxusklasse auf Platz 1, gefolgt vom Vorjahressieger Audi A8. Der Doppelsieg ist für Porsche doppelter Grund zur Freue, nachdem der Sportwagenbauer im vergangenen Jahr einen Sieg bei der Leserwahl verpasst hatte.

Weiterlesen ...

„Beste Autos 2012“: Deutsche Hersteller teilen sich GesamtwertungDas Votum der „ams“-Leser war eindeutig:

Autos deutscher Marken stehen in ihrer Gunst ganz oben. So kürten sie bei der Wahl „Die besten Autos 2012“ in zehn Kategorien jeweils zweimal die Marken VW, Audi, Mercedes-Benz, BMW und Porsche zum Sieger. Importmarken kamen allein in den Kategorien Minicars und Kleinwagen zum Zuge und auf einen zweiten und zwei dritte Plätze. Über 400 Automanager, darunter auch VW-Konzernchef Martin Winterkorn, Audi-Chef Rupert Stadler, BMW-Chef Norbert Reithofer, Mercedes-Chef Dieter Zetsche und Porsche-Chef Matthias Müller, waren bei der Preisverleihung heute in Stuttgart mit dabei.

Man(n) ist am Auto wieder interessiert. Das belegt nicht zuletzt die rege Teilnahme an der Leserwahl. Immerhin haben in diesem Jahr 23.000 Leser mehr als noch 2011 ihre Stimme zu den „Besten Autos 2012“ abgegeben; insgesamt waren es 116.273. Das seien so viele wie seit elf Jahren nicht mehr, freut sich das Fachblatt. 311 aktuell in Deutschland angebotene Baureihen hatten sich der Wahl gestellt. Wie im Jahr zuvor blieben die deutschen Hersteller bei der Gesamtwertung „unter sich“.

Weiterlesen ...

„Die Besten Autos 2012“: VW-Konzern räumt acht erste Plätze abDie Leser der Zeitschrift „auto motor und sport“ haben gewählt.

Gestellt zur Wahl der „Besten Autos 2012“ hatten sich mehr als 300 Modelle. Insgesamt acht Erstplatzierungen gingen an den VW-Konzern; er ist damit das erfolgreichste Unternehmen dieses Leservotums. Spitzenränge sicherten sich Fahrzeuge der Marken Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, SEAT und ŠKODA sowie Porsche. Gewertet wird in zehn Kategorien mit jeweils einer Gesamt- und Importeurswertung.

In Stuttgart wurden heute die Sieger zum „Besten Auto 2012" gefeiert. Kaum auf dem Markt, schon Klassenbester, ist VWs up!. Jetzt führt der Stadtflitzer bei der Leserwahl auch die Kategorie der „Mini Cars“ an. In der Kategorie „Kleinwagen" sicherte sich Audis A1 den ersten Platz vor dem VW Polo.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!