Silvretta Classic 2012: Team Aghem/Conti siegt im 1938er BMW 328Die 15. Silvretta Classic Rallye 2012

Das italienische Team Gianmaria Aghem und Rossella Conti hat auf einem 1938er BMW 328 die 15. Silvretta Classic Rallye Montafon gewonnen. Beim Zieleinlauf hatten die Sieger lediglich 117 Zähler auf ihrem Strafpunkte-Konto. Auf Rang zwei fuhr das deutsche Team mit Klaus und Karin Steffens. Sie kamen in ihrem Rolls-Royce 25/30 von 1936 auf insgesamt 440 Strafpunkte. Der dritte Platz ging an Schorsch Memminger und Christoph Wellmann im VW 1302 S von 1971 mit insgesamt 551 Strafpunkten. Gleichzeitig siegten sie mit dieser Platzierung auch in der sogenannten „Sanduhr-Klasse“. In dieser Wertung dürfen die Teilnehmer ausschließlich mechanische Stoppuhren oder Wegstreckenzähler verwenden.


Hans-Joachim „Strietzel“ Stuck war der beste der prominenten Motorsportler, die an der Gleichmäßigkeitsrallye teilnahmen. Er kam mit einem Golf 1 GTI von 1980 mit 924 Strafpunkten auf den elften Platz. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: Motor Presse/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!