DTM: Mortara beschenkt sich und Audi mit Erfolg in Spielberg

Audi erfolgreich in Spielberg

Audi-Pilot Edoardo Mortara hat sich in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) beim vierten Lauf im österreichischen Spielberg zum ersten Mal den höchsten Podiumsplatz gesichert und den Ingolstädtern den ersten Erfolg des Jahres beschert. Bereits am Samstag sorgte der 25-jährige Italiener mit der Pole-Position für eine dicke Überraschung.

Der vom vierten Startplatz ins Rennen gegangene Titelverteidiger und Vorjahressieger Martin Tomczyk (BMW) fuhr in einem spannenden und mit packenden Duellen gespicktem Rennen am Ende auf Rang zwei. Dritter wurde WM-Spitzenreiter Gary Paffett (Mercedes), der dank seiner vierten Podestplatzierung in diesem Jahr auch seine Führung in der Gesamtwertung vor Matthias Ekström ausbaute. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: Audi/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!