Mitsubishi mit neuem EuropachefTomohisa Nishina wird neuer Präsident von Mitsubishi Europe. Der 57-Jährige löst Akinori Nakanishi ab, der künftig als Corporate General Manager in Tokio für das Amerika-Geschäft des japanischen Automobilherstellers verantwortlich zeichnet.

Nishina ist seit dreiunddreißig Jahren für das Unternehmen tätig. Vor seiner neuen Funktion arbeitete er beispielsweise in der Logistik und im Export-Management. Europa-Erfahrung bringt er durch seine Arbeit von 2003 bis 2007 bei Mitsubishi Motors in den Niederlanden ein.


Akinori Nakanishi steuerte in den vergangenen Jahren die europäische Organisation des Automobilherstellers sicher durch die Finanzkrise und verantwortete die erfolgreiche Einführung des kompakten Crossover-Modells ASX in Europa. Zudem war er zuständig für die Umsetzung des neuen Umweltkonzepts von Mitsubishi, das die konsequente Verwirklichung umweltfreundlicher Technologien im Fahrzeugbau zum Inhalt hat. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: Mitsubishi/Auto-Reporter.NET)

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen