Multivan „Special“ mit Preisvorteil von 1.235 EuroDer Multivan Startline,

vor gut fünf Jahren als Einstiegsmodell in die Multivan-Baureihe im Markt eingeführt, kommt bei den Kunden gut an. Ein vollständig verkleideter Innenraum sowie Seiten- und Kopfairbags für Fahrer- und Beifahrer und in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger sind typische Serienmerkmale.

Der neue Multivan Special basiert auf der Ausstattungsversion Startline und bietet zusätzliche Ausstattungen mit einem Preisvorteil in Höhe von 1.235 Euro serienmäßig. Dazu gehören die Privacy-Verglasung im Fahrgastraum sowie in Wagenfarbe lackierte Türgriffe und Außenspiegelgehäuse. Optisch nähert sich der Multivan Special somit dem Erscheinungsbild der Comfortline-Variante an. Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht und ein „Special“-Schriftzug auf den hinteren Seitenteilen runden das Outfit ab.


Im Innenraum wurden trittverstärkter Teppichboden und spezielle Sitzbezüge verbaut. Für Komfort und Unterhaltung gibt es Klimaanlage (Climatic) und Fahrgastraumbelüftung, eine Geschwindigkeitsregelanlage sowie das Radio RCD 310.

Zwei Motorisierungen stehen zur Wahl. Zum einen die 2.0-TDI-Variante mit BlueMotion Technology (84 kW/114 PS) und Fünfgang-Schaltgetriebe, zum anderen ein 2.0-TDI (103 kW/140 PS) mit Sechsgang-Schaltgetriebe. Die Preise betragen 36.068,90 bzw. 37.925,30 Euro. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: VW Nfz/Auto-Reporter.nET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!