In puncto In- und Exterieur versprechen die Hannoveraner, dem Caddy Roncalli Edition nur das Beste mit auf den Weg gegeben zu haben. Stichwort Weg: Diesen soll man stets optimal finden; dazu sind Nebelscheinwerfer inklusive Abbiegelicht und ParkPilot obligat. Seiten- und Kopfairbags für Fahrer und Beifahrer sind Bestandteile des Sicherheitskonzepts. Eigens kreierte Stoffe im Innenraum sowie ein Teillederumfang mit Lederlenkrad bescheren optischen und haptischen Genuss, während die Climatic für entspanntes Reisen sorgen soll. Sogenannte Organizer an den Rückseiten der Vordersitze bringen Ordnung in den Kleinkram der Mitfahrer.

Von außen ist der Caddy Roncalli Edition an einer Metallic-Lackierung zu erkennen, in die man auch die Stoßfänger mit einbezogen hat. Für Kurzentschlossene gibt es in den kommenden zwei Monaten, ungeachtet des gehobenen Sondermodells, den Caddy Roncalli als individuell ausstattbare Basisversion. Hier können die Preisvorteile gegenüber dem Serienmodell sogar bis zu 6.937 Euro betragen. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: VW Nfz/Auto-Reporter.NET)

VW E10 Verträglichkeit


Bilder:

  • vw-caddy
  • vw-caddy2
  • vw-caddy3

Simple Image Gallery Extended


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!