Techno Classica 2012: Alfa Romeo feiert drei runde Geburtstage

Geburtstagsfeier auf der Techno Classica 2012

Die diesjährige Techno Classica in Essen (22. bis 25. März) nutzt Alfa Romeo, um gleich drei runde Jubiläen zu begehen: 80 Jahre Tipo B (P3), 50 Jahre Giulia und 40 Jahre Alfetta. Entsprechend das Aufgebot der Marke in Essen, ein Streifzug durch Alfas Geschichte.

Tipo B „P3” (1932)

Seinen legendären Ruf verdankt der Tipo B oder kurz „P3“ genannte Grand Prix-Rennwagen seiner einsitzigen Karosserie. Den ersten „Monoposto“ der Rennsportgeschichte, konzipiert von Vittorio Jano, trieb ein von zwei Kompressoren aufgeladener Achtzylinder an. Mit dem größer werdenden Hubraum von 2,6 auf 3,2 Liter stieg auch die Leistung auf bis zu 330 PS. Beim Debüt Mitte 1932 war auch der Deutsche Rudolf Caracciola Teil einer hochkarätigen Werksfahrer-Crew, die mit ihm und Tazio Nuvolari schon im ersten Jahr sechs Rennen gewann. Ab Mitte 1933 fuhren die P3 nach dem vorübergehenden Rückzug des Alfa-Werksteams unter der Ägide der Scuderia Ferrari. Das Team gewann noch sechs Rennen. Für 1934 wurde der Motor des P3 auf 2,9 Liter Hubraum erhöht; Louis Chiron siegte beim Frankreich-GP, Guy Moll mit einem stromlinienförmig verkleideten Modell auf der Berliner Avus. 1935 machte sich dann die Überlegenheit der Silberpfeile bemerkbar. Dennoch holte Nuvolari ausgerechnet beim GP von Deutschland den bis heute unvergessenen Sieg in der Eifel und verwies Mercedes und Auto Union auf die Plätze. Mit 46 Siegen in vier Jahren zählt der Alfa P3 bis heute zu den berühmtesten Rennwagen aller Zeiten.

Weiterlesen ...

Startschuss für die 4. Schloss Bensberg Classics

Für Classic-Fans

Die Liebhaber wunderschöner klassischer Automobile treffen sich in diesem Jahr vom 7. bis 9. September 2012 zum vierten Mal zur Schloss Bensberg Classics. „Very important cars only“, so das offizielle Motto der Veranstaltung, und das ist zugleich auch das strenge Kriterium, dem Teilnehmer zu genügen haben. Ab dem 21. März sind die Nennlisten geöffnet; Interessenten können sich mit ihren Fahrzeugen für die Teilnahme am Concours d’Elégance und der Rallye Historique bewerben, besonders schnell und komfortabel geht über www.sbc2012.de. Nennschluss ist der 20. Juli 2012.

Das international renommierte Event startet am 8. September mit der Rallye Historique durch das Bergische Land, an der rund 90 Teams teilnehmen werden. Höhepunkt des Wochenendes ist der Concours d’Elégance am 9. September, bei dem sich ausgewählte Raritäten in 16 Wertungskategorien der hochkarätig besetzten Jury stellen. Erstmals mit dabei sind historische Rennsportwagen, die einst in Le Mans an den Start gingen. Sie treten an in der neuen Kategorie „Legenden der Langstrecke“.

Weiterlesen ...

Peugeot-Oldtimer bei Techno Classica und Retro ClassicsIn wenigen Tagen starten hierzulande nahezu zeitgleich zwei bedeutende Oldtimermessen,

bei denen die Amicale Peugeot Deutschland (www.peugeot-amicale.de) Flagge zeigt: Mit Unterstützung der Dachorganisation für die Peugeot-Klubs in Deutschland werden zwei Markenklubs bei der Techno Classica in Essen und bei der Retro Classics in Stuttgart historische Fahrzeuge der Löwenmarke präsentieren.

Techno Classica: Geburtstagsparty für den Peugeot 104

Bei der 24. Techno Classica in Essen (21. bis 25. März 2012) ist der Peugeot 504 Coupé-Cabrio-Club e.V. (www.p504ccc.de) mit einem 72 Quadratmeter großen Stand in Halle 4 des Essener Messegeländes dabei. Dort werden den Besuchern drei Klassiker präsentiert: Aus Anlass des 40. Geburtstags des Peugeot 104 wird der Kleinwagen als Limousine und als sportlicher 104 ZS ausgestellt. Ein 504 Cabrio, zeitlos elegant von Pininfarina gestaltet und gebaut, rundet die Präsentation der Löwenmarke ab.

Weiterlesen ...

Bedeutung des Oldtimer-Marktes wächstOldtimer erfreuen sich seit jeher großer Beliebtheit.

Tendenz steigend. Heute gelten sie nicht selten als Wertanlage. Doch sollte man die Originalsubstanz erhalten oder den Klassiker kompromisslos neu aufbauen? Kann man zur Durchsicht in die Werkstatt, oder geht man besser zum zertifizierten „Fachbetrieb für historische Fahrzeuge“? – Antworten auf diese und weitere Fragen will der 1. Oldtimer-Kongress am 21. März 2012 geben, den der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) im Rahmen der 24. Techno-Classica in Essen gemeinsam mit dem Messeorganisator S.I.H.A. veranstaltet.

Vertreter von Kfz-Betrieben, Herstellern, Museen, Klubs, Verbänden, Sachverständige und Oldtimerliebhaber diskutieren die Perspektiven eines wachsenden Marktes von Oldtimern. Rund 1,6 Millionen Old- und Youngtimer sind derzeit hierzulande zugelassen. Aber diese Automobile werden nicht nur zu besonderen Anlässen gezeigt, sondern auch kräftig bewegt. Allein für Reparatur und Wartung gaben ihre Besitzer im Jahr 2010 rund 750 Millionen Euro aus, Tendenz steigend.

Weiterlesen ...

Techno-Classica: Volvo Amazon feiert 50. Geburtstag

Geburtstagsfeier zum 50.

Auf der Techno-Classica, die vom 21. bis 25. März in Essen stattfindet, erfährt der legendäre Volvo Amazon eine besondere Ehrung. Widmet das größte Oldtimer-Forum der Welt doch dem Kombi-Klassiker anlässlich seines 50. Geburtstages mit sechs unterschiedlichen Modellen einen eigenen Jubiläumsstand.

"Elegant, einzigartig, exklusiv", so wurde der Volvo Amazon Kombi vor 50 Jahren angekündigt. Und tatsächlich war der Fünftürer zum Zeitpunkt seiner Präsentation auf der Stockholm Motor Show am 17. Februar 1962 ein sehr außergewöhnliches Automobil. Mit seiner geteilten Hecktür und den großen Fenstern an den hinteren Türen entsprach der elegante Amazon Kombi dem Stil der Zeit. Ein Fünftürer, der die Metamorphose vom praktischen Lastesel hin zum vielseitigen und großzügigen Kombi vollzogen hatte.

Weiterlesen ...

Techno Classica: Echte Siegertypen am Audi-Stand

Erfolgreicher Audi zu sehen

Im Mittelpunkt des diesjährigen Auftritts von Audi Tradition bei der Techno Classica (21. bis 25. März), der weltgrößten Oldtimermesse, stehen echte Siegertypen aus dem Bergrennsport. Präsentiert werden erfolgreiche Rennfahrzeuge aus vier Generationen.

Das älteste Exponat der historischen Abteilung der Ingolstädter wird der Audi Typ C „Alpensieger“ (1919) sein. Mit seinen 35 PS erreichte der von August Horch im Jahr 1912 entwickelte Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Von 1912 bis 1914 gewann der Audi Typ C dreimal hintereinander die Österreichische Alpenfahrt, seinerzeit die schwerste motorsportliche Langstreckenfahrt. Ein weiterer Hingucker ist der Auto Union Silberpfeil Typ C, mit dem Bernd Rosemeyer zur Legende aufstieg. Mit dem erfolgreichsten deutschen Grand Prix-Rennwagen der Saison 1936 wurde er Europameister und deutscher Bergmeister.

Weiterlesen ...

Sportliche Eleganz: Volkswagen auf der Techno Classica 2012Die Techno Classica, die größte und bedeutendste Oldtimermesse der Welt,

öffnet vom 21. bis zum 25. März ihre Tore. Die Halle 7.0 der Essener Grugahallen steht dabei ganz im Zeichen des VW-Konzerns: Unter dem Motto „Sportliche Eleganz“ präsentieren die verschiedenen Marken zahlreiche Klassiker vergangener Jahrzehnte.

Im Mittelpunkt des Auftritts der Marke Volkswagen stehen die Historie und die Zukunft des Motorsports: Der neue Polo R WRC, bald startklar für die Teilnahme an der FIA Rallye-Weltmeisterschaft, wird in Essen von ausgewählten Klassikern begleitet. Dabei setzt das Modell eine lange Tradition fort, denn über alle Modellgenerationen hinweg waren Fahrzeuge aus Wolfsburg bei den großen Rallye-Veranstaltungen dieser Welt erfolgreich. In Essen wird eine exklusive Auswahl zu sehen sein.

Weiterlesen ...

Volkswagen Classic mit internationalen Highlights onlineAb sofort ist das neue Themen-Special von Volkswagen Classic online.

Unter dem Motto „Around the World“ wird darin die internationale Produkthistorie anhand von spannenden Reportagen, Interviews, exklusiven Fotos und Erlebnisberichten von Fans aus aller Welt vorgestellt.

Rabbit, SP 2, Gol, Citi Golf, Vocho, TC 145 – hinter jeder Bezeichnung steckt ein Volkswagen, der fern der Heimat Karriere gemacht hat. Die geografische Bandbreite reicht dabei von Sao Paulo bis S^changhai und von Pennsylvania bis Port Elizabeth. Besprochen werden sowohl Eigenentwicklungen der Länder als auch Klassiker, die auf Basis bekannter Modelle wie Käfer und Golf gebaut und für die individuellen Bedürfnisse der verschiedenen Nationen modifiziert wurden.

Weiterlesen ...

ADAC-Oldtimer-Serien in den schönsten Regionen unterwegs

Oldtimer unterwegs!

Der „ADAC FIVA Historic Cup“ und die „ADAC FIVA Historic Trophy“ gehen in diesem Jahr 17-Mal an den Start. Dazu gehören Veranstaltungen mit den Prädikaten „A“ oder „B“ des Oldtimer-Weltverbandes FIVA in den schönsten Regionen Deutschlands. Unterwegs sind die Oldies vom Saarland über Hamburg bis nach Budapest. Die beiden Serien erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und werden zum vierten Mal ausgetragen. Einer der Höhepunkte ist die „ADAC Bayerwald Rallye Classic“ vom 3. bis 8. August 2012.

Gestartet wird am 21. April 2012 mit der „Int. Westfalen-Lippe-Fahrt ’Klassik’“. Am 13. und 14. Oktober 2012 geht die Saison mit den Oldtimertagen „Rund um den Linslerhof" zu Ende. Danach wird ermittelt, wer das Siegertreppchen am 17. November in Melle besteigt.

Weiterlesen ...

Vor 40 Jahren: Der Käfer wird WeltmeisterDer 17. Februar ist für Volkswagen ein besonderes Datum:

Heute vor 40 Jahren lief der 15.007.034 gefertigte Käfer vom Band. Keine runde Zahl und dennoch Grund zur Freude. Mit ihr löste der Käfer den vorherigen Weltrekordhalter, das Ford T Modell (Tin Lizzy), als meistgebautes Auto der Welt ab. Für VW Veranlassung, das Sondermodell „Weltmeister“ Tribut aufzulegen.

Der Wagen, der als Weltmeister 1972 das Fließband verließ, war ein Volkswagen 1302 im Farbton marathonblau-metallic mit schwarzer Cord-Innenausstattung und Stahl-Mehrspeichenfelgen, an den Türen die goldene Weltmeister-Plakette. Dieser Produktions-Weltmeister, eine Leihgabe der Autostadt, zeigt sich zurzeit im AutoMuseum Volkswagen. Die in 6.000 Einheiten herausgebrachte Weltmeister-Sonderserie glich 1972 dem originalen Weltmeister in Farbe und Ausstattung bis ins Detail. Der Preis: 6.930 DM.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok