Unter dem Dach des Verbandes der US-Automobilhersteller präsentiert die L.A. Auto Show in diesem Jahr im Rahmen der Medientage erstmals neue Automobiltechnologie. Der „Automotive Technology Showcase“ gibt Automotive-Unternehmen Gelegenheit, mit Autoherstellern, Journalisten, Analysten, potenziellen Kunden und Partnern ins Gespräch zu kommen. Es werden technologische Fortschritte bei den Themen digitale Spracherkennung, aktive Sicherheitstechnologien, Navigationssysteme und Verkehrsdaten-Auswertung in Echtzeit vorgestellt. Ein weiterer Schwerpunkt sind Assistenzsysteme, die helfen, Fehlreaktionen des Fahrers zu kompensieren.

Erweitert wird das Angebot der traditionellen „Green Cars Ride and Drive“-Testfahrt-Aktion. Sie firmiert nun unter „Green & Advanced Technology Ride and Drive“. Wie immer findet die Aktion ausschließlich während der Medientage statt. Neben Fahrzeugen mit alternativen Antrieben stehen Autos mit automatischer Einparkhilfe, radargestützten Objekterkennungs- und Fahrerassistenz-Systemen für Testfahrten zur Verfügung. (Auto-reporter.NET/br)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!