Genfer Autosalon 2012: Neuer Ford Kuga noch geräumigerFord präsentiert auf dem Genfer Autosalon erstmals die zweite Generation seines SUV-Freizeitfahrzeuges Kuga. Es wurde komplett neu entwickelt und soll mit einer Reihe neuer Technik-Features, mehr Platz und Modularität sowie funktionalen, flexiblen Raumideen neue Maßstäbe im Segment der kompakten SUV setzen.

Beispiele für die vielen Neuerungen: Die Heckklappe lässt sich freihändig öffnen, indem per Fußbewegung ein Sensor unter dem hinteren Stoßfänger angesprochen wird, das sprachgesteuerte Kommunikations- und Entertainmentsystem SYNC mit der zusätzlichen Funktion als Notruf-Assistent und Einpark- und Toter Winkel-Assistenten.


Der intelligente Allradantrieb des neuen Kuga erkennt Fahrbahnverhältnisse proaktiv und benötigt dafür lediglich ein Zwanzigstel der Zeit eines menschlichen Wimpernschlages. Je nach Straßenbedingung verteilt ein leistungsfähiger Bordrechner das Motordrehmoment so auf die Antriebsräder, dass der Fahrer stets die optimale Synthese von Spurtreue und Traktion genießt.

Die zweite Generation des Kuga weist ein um 82 Liter größeres Gepäckvolumen auf, wobei sich das Mehr an Stauraum noch einfacher als bislang nutzen lässt. Die Rücksitze falten sich auf Knopdruck zusammen und geben eine durchgehend ebene Ladefläche frei.

Zum Start der neuen Generation stehen zwei Varianten der 2,0-Liter-Version des TDCi-Vierzylinders zur Wahl. Die 103 kW/140 PS und 120 kW/193 starken Common-Rail-Turbodiesel können auf Wunsch mit dem PowerShift-Automatikgetriebe mit Doppelkupplungs-Technologie kombiniert werden. Die Benzinerfraktion vertritt der aus dem Focus und C-MAX bekannte 1,6 Liter große EcoBoost-Direkteinspritzer. (Auto-Reporter.NET/hhg) (Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)

 


Bilder:

  • Ford-Kuga1
  • Ford-Kuga2
  • Ford-Kuga3

Simple Image Gallery Extended


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok