„A3 Dimension“ verschaffe dem Auto „eine sinnliche Anmutung. Strukturen und Oberflächen wirken fühlbar und machen die Wertigkeit unseres Produktes deutlich“, sagt Florian Otto, Projektleiter 3D Audi Kommunikation. Und Toni Melfi, Leiter Kommunikation der Audi AG, ergänzt: „Mit A3 Dimension verwenden wir eine innovative Technologie, die für die neue Generation des Audi 3 steht. Die 3D-Filme tragen dazu bei, dass unsere Autos am Messestand dynamisch und in Bewegung erlebt werden können. In dieser Form ist die Präsentation bisher einzigartig“.

Neben dem Kurzfilm gibt es in Genf am 6. und 7. März auch eine „A3 Dimension“ als Media-Show geben. Die achtminütige audiovisuelle 3D-Inszenierung läuft unter dem Motto „Code der Zukunft“: Die neuen Features des Audi A3 sind dabei am DNA-Strang der Mobilität von morgen aneinandergereiht.(Auto-Reporter.NET/wr)(Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!