Für hohe Geschwindigkeiten wurde auch das elektrohydraulisch arbeitende Stoffverdeck des GTI-Cabrios ausgelegt. In 9,5 Sekunden kann die Frischluft-Kur beginnen. Bis Tempo 30 muss dazu nicht einmal angehalten werden. Für Sicherheit sorgen ein automatisch ausfahrender Überschlagschutz, Front- und seitliche Kopf-/Thoraxairbags und ein Knieairbag auf der Fahrerseite.

Typische GTI-Merkmale finden sich, wie es sich gehört, im In- und Exterieur. Dazu gehören ein rot eingefasster Kühlergrill mit Wabenstruktur ebenso wie verchromte Abgasendrohre. Pflicht sind da auch Sportsitze mit klassisch-sportlichem und zugleich zeitlosem Karo-Stoff, rote Ziernähte, Chromeinfassungen und gebürsteter Edelstahl auf den Pedalkappen. (Auto-Reporter.NET/arie)(Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)


Bilder:

  • golf-cabrio-gti1
  • golf-cabrio-gti2

Simple Image Gallery Extended


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!