Chicago Auto Show: Kia präsentiert Studie Track’sterAuf der Chicago Auto Show 2012 (10. bis 19.Februar) ist Kia Motors

mit seinem neuen Konzeptfahrzeug Track’ster vertreten. Ein zweitüriges Crossover-Modell, das einmal mehr die Eigenständigkeit des Kia-Designs unter Beweis stellen soll und die Richtung vorgibt, in die es gestalterisch bei Kia gehen soll. Konzipiert wurde die Studie als leistungsorientierte Variante des B-Segment-Modells Soul. Angetrieben wird sie von einem 250 PS starken Benziner.

Wie schon die ursprüngliche Soul-Studie wurde auch der Track’ster in Kias kalifornischem Designstudio entworfen. Aus dem Hause stammt auch die Cabrio-Studie Soul’ster, über deren Serienproduktion zurzeit abschließend entschieden wird.


Bei der Track’ster-Studie sei von Tom Kearns, dem Chefdesigner des kalifornischen Kia-Studios, bewusst der „rebellische, individuelle und großstädtische Charakter“ des Soul aufgegriffen und weiterentwickelt worden, erklärt der Hersteller. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: Kia/Auto-Reporter.NET)


Bilder:

  • Chicago-kia1
  • Chicago-kia2

Simple Image Gallery Extended


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok