VW TiguanDer Volkswagen Tiguan eroberte hierzulande aus dem Stand

heraus und bis heute unangefochten die Poleposition unter den Geländewagen. Weltweit entschieden sich in nur dreieinhalb Jahren mehr als 572.000 Autofahrer für das SUV. Auf dem Genfer Automobilsalon (3. bis 13. März) zeigt Volkswagen jetzt den Tiguan mit neuen Assistenzsystemen, noch sparsameren Motoren und mit einem Design, das optisch dem größeren Bruder des Tiguan, dem Touareg, folgt.
 

Komplett neu interpretiert wurde das Design der Frontpartie. Als einziger Geländewagen seiner Klasse kann der Tiguan nach wie vor wahlweise in einer auf den Onroad-Einsatz oder einer speziell auf Offroad-Fahrten abgestimmten Version bestellt werden. Letztere steht nun erstmals analog zur Onroad-Version auch in Verbindung mit der Topausstattung zur Verfügung. Die nennt sich im Fall des Offroad-Spezialisten „Track & Style“ (Onroad: „Sport & Style“). Generell wurden alle Ausstattungsversionen aufgewertet. Neue Assistenzsysteme wie die erstmals im neuen Europa-Passat gezeigte Müdigkeitserkennung, die kamerabasierten Fernlichtsysteme Light Assist (H7-Licht) und Dynamic Light Assist (Bi-Xenonscheinwerfer) sowie der Spurhalteassistent Lane Assist bereichern das Ausstattungsspektrum. Ebenfalls neu im Tiguan: die elektronische Differentialsperre XDS.

Noch effizienter wurden die Antriebstechnologien. Drei der insgesamt sieben in Europa angebotenen Motoren, allesamt aufgeladene Vierzylinder-Direkteinspritzer, sind neu im Tiguan-Programm. Die vier Benziner (TSI) leisten zwischen 122 PS und 210 PS. Ein Leistungsspektrum von 110 PS bis 170 PS kennzeichnet die drei Dieselmotoren (TDI). Auch für den neuen Tiguan steht optional das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) zur Verfügung – eine der effizientesten und sportlichsten Automatikschaltungen weltweit. Alle Tiguan mit BlueMotion Technologies verfügen zudem über das Start-Stopp-System und Rekuperationsmodus. Der mit Front- und Allradantrieb (4MOTION) angebotene Volkswagen gehört zu den sparsamsten SUVs der Welt. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)

VW E10 Sprit Verträglickeit


Bilder:

  • vw-Tiguan
  • vw-Tiguan2

Simple Image Gallery Extended


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok