Seat ExeoNeben dem neuen Alhambra zeigt SEAT in Paris die jüngsten Entwicklungen der Exeo Baureihe.

Durch neue Vordersitze und Rücksitzbank wurde das Platzangebot im Fond des Exeo sowie des sportlichen Kombi Exeo ST um 44 Millimeter vergrößert – ohne Pkatzverlust im Kofferraum.

Außerdem bieten die Spanier das stufenlose Multitronic Getriebe künftig auch für den 105 kW (143 PS) starken Common-Rail 2.0 TDI an. Als Alternative zum manuellen Getriebe. Mit einem Durchschnittsverbrauch von lediglich 5,8 Litern auf 100 Kilometer. Die elektronisch gesteuerte Multitronic bietet durch die stufenlose Schaltung eine nahezu unendliche Anzahl von optimal an die aktuelle Geschwindigkeit und Fahrsituation angepassten Übersetzungen und lässt den Motor fast immer im Bereich seines optimalen Wirkungsgrads arbeiten. Für dynamische Fahrer hält sie ein Sportprogramm mit kürzeren Übersetzungen und einen manuellen Modus mit sieben festen Fahrstufen bereit, die zusätzlich über Wippen am Lenkrad gewechselt werden können.

Seat Exeo

Auf Wunsch gibt es bei SEAT neue LED Rückleuchten in Kombination mit Bi-Xenon Frontscheinwerfern sowie ein 230 Volt Anschluss in der Mittelkonsole. (Auto-Reporter.NET/um)(Foto: SEAT/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok