Honda Jazz HybridAuf dem Pariser Autosalon (2. bis 17. Oktober) wird Honda den neuen Jazz Hybrid der Weltöffentlichkeit präsentieren. Die Kernelemente des Jazz-Hybridantriebs, der IMA-Parallel-Hybridmotor und das Steuerungssystem, haben bereits in den Modellen Insight und CR-Z ihre Zuverlässigkeit bewiesen. Der Jazz Hybrid wird in Deutschland ab Anfang 2011 erhältlich sein.

Zum Einsatz kommt der 1,3-Liter-i-VTEC-Motor mit einem CVT-Getriebe und einem Elektromotor, der zwischen diesen Komponenten platziert ist. So wie Insight und Civic Hybrid verfügt auch der Jazz Hybrid über die Fähigkeit des rein elektrischen Fahrens. Überarbeitete Frontscheinwerfer mit blauer Einfassung, klare Rücklichter, Frontgrill und Stoßfänger in neuer Gestaltung sowie eine mit einer Chromspange aufgewertete Heckklappe zählen zu den optischen Veränderungen. Neben den klassischen Farbtönen wird der neue Hybrid auch in Lime Green metallic angeboten.

Im Innenraum bildet das einfarbige, dunklere Armaturenbrett einen starken Kontrast zur blauen Beleuchtung der Anzeigen und Instrumente. Ein Novum der Jazz-Baureihe auf dem europäischen Markt wird die erhältliche Lederausstattung sein. Eine Besonderheit in Sachen Variabilität ist beim neuen Jazz Hybrid die Positionierung des Tanks, der unter die Vordersitze gewandert ist. Der sich hierdurch in Verbindung mit einer pfiffigen Fondsitzanlage ergebende Freiraum macht den Jazz mit einer Länge von unter vier Metern zu einem wahren Verwandlungskünstler. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: Honda/Auto-Reporter.NET)

 

Bilder:

  • Honda-Jazz-Hyp-01
  • Honda-Jazz-Hyp-02

Simple Image Gallery Extended

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.