Automobilmessen & -veranstaltungen

Die am 9. bis 12. Mai stattfindende Veranstaltung Tuning World Bodensee in Friedrichshafen, hat gleich zwei Highlights zu bieten. Nämlich die Italiener Abarth 595 Turismo und Abarth 595 Competizione, die beide zu den sportlichsten Fahrzeugen in ihrem Segment zählen. Mit einer verbesserten Motorleistung beschleunigen die 118 kw/160 PS starken Flitzer in 7,4 Sekunden auf 100 km/h und erreichen dabei eine Höchstgeschwindigkeit von 211 km/h.
Außerdem bietet der Messestand von Abarth eine Aktion „Make it your Race 2013" an. Hierbei handelt es sich um ein Talentzwettbewerb, in dem nicht nur Hobbyrennfahrern der Weg in den professionellen Rennsport möglich gemacht werden kann.

Weiterlesen ...

Für eingefleischte Tuning-Fans ist das Fahrzeug-Tuning viel mehr als lediglich ein Hobby. Die Veränderungen, die per Tuning am Auto vorgenommen werden, spiegeln die eigene Persönlichkeit wider, ebenso wie Klamotten oder die Wohnungseinrichtung. Dies dürfte auch der Grund sein, warum das Fahrzeug-Tuning in den letzten fünfzig Jahren immer mehr begeisterte Anhänger gefunden hat. Immer neue Ideen, Designs und Zubehörteile sorgen auch dafür, dass es stets noch mehr zu verbessern gibt. Wer sich dafür neue Anregungen holen möchte, sollte in diesem Jahr eines der vielen Tuningtreffen in Deutschland aufsuchen.

Weiterlesen ...

Das 2009 eröffnete Porsche-Museum präsentiert im Rahmen einer Sonderausstellung bis zum 26. Mai 2013 die Architektur des wohl spektakulärsten Bauprojektes in der Geschichte des Unternehmens.
Der Besucher hat die Möglichkeit durch verschiedene Exponaten und technischen Zeichnungen ein Blick in die Entstehung und seine baulichen Herausforderungen zu werfen. Durch mehrere Materialproben können die Ausstellungsbesucher nicht nur die Bauweise des Museumskörpers näher kennen lernen, sondern auch nie veröffentlichte, von teilnehmenden Architekturbüros eingerichteten, Baupläne und Wettbewerbsmodelle einsehen. Die Entwürfe der Wiener Architekten Delugan Meissl Associated Architects stehen dabei im Vordergrund. Im Jahre 2005 gewannen sie den Architektenwettbewerb.

Weiterlesen ...

Auf dem Genfer Autosalon steht in diesen Tagen der neue Porsche Cayman der 3. Generation im Mittelpunkt.

Der zweisitzige Sportwagen ist nicht nur sparsam im Verbrauch, er ist in seiner Konstruktion leichter, flacher und natürlich auch schneller.

 

Mittelmotor-Sportwagen mit 325 PS

Den Porsche Cayman stehen zwei Sechszylinder-Boxer-Motoren, jeweils mit einer Benzin-Direkteinspritzung und ein Start-/Stopp-System, für den Antrieb zur Wahl. Der Sechszylinder-Mittelmotor mit 2,7 Liter Hubraum über 202 kW/275 PS, beschleunigt bei der Cayman-Einstiegsversion, von 0 auf 100 km/h in 5,7 Sekunden, mit einer Höchstgeschwindikeit von 266 km/h. Während die Cayman S-Version, augerüstet mit einen 3,4 Liter-Sechszylindermotor, mit seinen 239 kW und 325 PS, nur 5 Sekunden von 0 auf 100 km/h benötigt und das mit einer Spitzengeschwindigkeit von 283 km/h.

Weiterlesen ...

Alfa Romeo setzt seine Tradition fortIm Maserati Werk Modena baut man gerade den neuen Alfa Romeo 4C, der noch im Laufe des Jahres 2013 auf dem Markt kommen soll. Der heckangetriebene, zweisitzige Coupé verfügt über hohe technische Kompetenz mit italienischen Stilempfinden, damit ist maximales Fahrvergnügen bei zugleich höchster Sicherheit gewährleistet.

Für den USA steht der 4C nicht nur für ein Comeback des legendären Alfa Romeos, sondern  zugleich ist es auch der Startschuss für den Globalisierungsplan von Alfa Romeo.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok