Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

Tuning Cars

BMW X6 by CLP AutomotiveWenn Herr Thomas Röhrig, Gründer der CLP Automotive, welche jetzt im fränkischen Georgensgmünd im Hause SCC angesiedelt ist, seine Definition von Design und Technik an einem schon sehr erfolgreichen Modell umsetzt, ist nicht nur ein edles und sportliches Aussehen, sondern auch im Detail umgesetzte Qualität, sein oberstes Ziel.
 
Als Basis für den hier präsentierten Kracher musste ein BMW X6 (intern E71, der durch die Spurverbreiterung um 50 mm zum X71 mutiert) „herhalten“. Der in der Tat grandiose Widebodykit namens Bruiser umfasst eine Frontschürze mit einem zentralen Luftschacht sowie deren je zwei übereinander rechts und links, Verbreiterungen der vorderen Kotflügel, Seitenschweller der besonderen Art, Türaufsätze, Verbreiterungen der hinteren Kotflügel sowie eine Heckstoßstange. Mit aufwendigen Design-Arbeiten ist auf diese Weise ein Fahrzeug für absolute Individualisten entstanden, denn die Mischung der Gene von Sportwagen und den übermächtigen SUV, die bei BMW bekanntlich SAC (Sport Activity Coupé) heißen, sind unverkennbar.

Weiterlesen ...

Porsche 911 by DP MotorsportDie Firma dp Motorsport in Overath-Immekeppel, deren Erfolgsstory 1973 begann, hat einen Porsche 911 just aus dem eigenen Gründungsjahr durch den konsequenten Verbau des Edelwerkstoffes Carbon in ein Leichtgewicht verwandelt.

Der heckangetriebene 911er in Weiß mit 3,6-Liter-Boxermotor besticht mit einem dp11 RS 2011 genannten und aus Carbon gefertigten Bodykit, bestehend aus Frontstoßstange und -haube, Kotflügeln, Leichtbau-Türen, den hinteren Verbreiterungen, der Heckstoßstange sowie dem Heckspoiler. Neben der beheizbaren, grünen Frontscheibe wurden des Gewichtes wegen ein Satz ebenfalls in Grün gehaltener Plexiverglasung sowie leichte Streuscheiben montiert. Gewichtsreduzierte Rücklichtlampenfassungen sowie Klimafach-Deckel und Unterfahrschutz aus Carbon schlagen bis ins Endgewicht durch. Die Carbon-Dachhaut wurde im Sandwich-Vakuum-Verfahren hergestellt und beide Hauben warten mit Schnellverschlüssen auf.

Weiterlesen ...

Porsche 911 GT3, REIL PerformanceDer Nachfolger des von 1972 bis 1997 (also immerhin ein Viertel-Jahrhundert!) produzierten Porsche Carrera RS mit luftgekühltem Saugmotor ist seit 1999 der Porsche 911 GT3 mit wassergekühltem Saugmotor, aber ohne die zur sportlichen Fortbewegung nicht notwendigen Komfortmerkmale. Einem solchen „Probanden“ zu noch mehr Überhol-Prestige zu verhelfen, hat sich REIL Performance – übrigens ein Produkt von MR CAR DESIGN in Erftstadt – ins Lastenheft geschrieben.

Weiterlesen ...

WIESMANN MF5 V10Es ist durchaus eine Frage der Ehre, eines der dünngesäten Fahrzeuge aus der Manufaktur der Individualisten – so der „Untertitel“ der Wiesmann GmbH in Dülmen – in neue Kleider hüllen zu dürfen. Der Firma SchwabenFolia im baden-württembergischen Korntal-Münchingen ist es gelungen, einem MF5 V10 noch mehr Einmaligkeit zu verpassen, a priori ein Wagnis, das aber mit Fug und Recht als absolut gelungen bezeichnet werden darf.

Der Wiesmann-Roadster – die Nr. 9 von 30 (inkl. der GT’s in der Summe 55) Einzelanfertigungen – kam ursprünglich in einem glänzenden Gewand in Silbermetallic daher. Nach einer Metamorphose zeigt sich der vollverklebte Bolide jetzt in extramattem Schwarz, das sich nicht nur auf die Außenhaut einschließlich Tankdeckel beschränkt. Die Türinnenseiten, der Motorraum und die innere -haube sowie der Kofferraum samt innerer -klappe sind komplett foliert.

Weiterlesen ...

Opels Astra J by SENNER Tuning AGOpels derzeitige Interpretation der Kompaktklasse wurde zur IAA 2009 vorgestellt und hört auf den Namen Astra J, dessen besonderes Merkmal seine Hinterradaufhängung in Form einer Verbundlenkerachse mit zusätzlichem Wattgestänge (zur Aufnahme der seitlich einwirkenden Kräfte und somit zur Optimierung der Elastizität) ist. Übrigens erreichte der Astra J beim Euro NCAP-Crashtest 2009 fünf Sterne. Hier soll von der 1,4-Liter-Turbo-Variante die Rede sein, die mit Serienwerten von 103 kW/140 PS sowie 200 Nm maximalem Drehmoment daherkommt.

Weiterlesen ...

Neue Beiträge

Spritfresser im Winter

Spritfresser im Winter - Wie kann ich Sprit im Winter Sparen

TankanzeigeTäglich sind in Deutschland und allen anderen Ländern auf dieser Welt zahlreiche Autos auf den Straßen unterwegs. Dies bedeutet ein enorm hoher Ausstoß an CO2 und gleichzeitig eine extreme Umweltbelastung. In vielen Familien wird in den Wintermonaten mehr Geld für Benzin und Diesel ausgegeben, als in den wärmeren Jahreszeiten. Dies liegt an einem erhöhten Spritverbrauch in den kalten Monaten des Jahres. Die Gründe hierfür liegen in einer längeren Phase, in welcher der Motor kalt läuft. Auch der höhere Rollwiderstand von Winterreifen treibt den Kraftstoffverbrauch in die Höhe. Ein weiterer Faktor für den höheren Verbrauch ist die Heizung. Eine Frontscheibenheizung verbraucht circa 540 Watt und eine Heckscheibenheizung im Schnitt 185 Watt. Auch eine Sitzheizung schlägt mit 102 Watt zu Buche. Diese Wärme wird vom Verbrennungsmotor produziert. Dieser benötigt für 100 Watt in etwa 0,1 Liter Sprit. Wenn man also den Kraftstoffverbrauch niedrig halten möchte, sollten einige Dinge beachtet werden. Weiterlesen ...

Zweitwagenversicherung – 3 Tipps für beste und günstige Konditionen

Zweitwagenversicherung – 3 Tipps für beste und günstige Konditionen

ZweitwagenWer darüber nachdenkt neben dem Alltagsauto einen Zweitwagen anzuschaffen, muss selbstverständlich auch für die Versicherung des Zweitwagens aufkommen. Doch hier lauert bei einigen Autoversicherern die Gefahr zu hohe Prämien zu bezahlen, wenn nicht einige Kriterien bei der Einstufung des Zweitwagens beachtet werden. Denn bei der Zweitwagenversicherung dreht es sich meistens um zwei Optionen: entweder wird ein zweites Fahrzeug angemeldet, um es selbst zu zulassen und zu nutzen oder einen Fahranfänger zu unterstützen. Ein Fahranfänger, der zum ersten Mal ein Auto bei der Versicherung anmeldet, muss zunächst in der geringsten Schadenfreiheitsklasse die höchsten Prämien bezahlen. So kann sich die Anmeldung der Versicherung für einen Zweitwagen oftmals für die eigenen Kinder lohnen, die gerade den Führerschein bestanden haben und das erste eigene Auto zugelassen haben. Doch gibt es ein paar Tricks, um bei der Zweitwagenversicherung bares Geld zu sparen. Aus diesem Grund haben wir für Sie drei Tipps zusammengestellt, um die absolut beste und günstige Zweitwagenversicherung zu bekommen.

Weiterlesen ...

Sicher unterwegs

Die meisten Autounfälle

VerkehrsunfallEin Verkehrsunfall - der Albtraum jedes Autofahrers. Nicht nur, dass man nicht wie geplant an das Ziel gelangt, sondern auch noch die Konsequenzen. Polizei. Versicherungen. Kosten. Damit wird man sich jetzt erstmal auseinandersetzen müssen. Noch weiter gedacht, was wäre denn, wenn jemandem etwas passiert wäre? Wenn ich jemanden angefahren habe? Oder mich jemand? Traue ich mich dann überhaupt noch in den Straßenverkehr?
Fragen, die man sich stellt, wenn es soweit ist, doch es ist nicht schlecht, sich auch präventiv mal mit dem Thema auseinanderzusetzen. Schließlich betrifft es einen ja auch.
Alle dreizehn Sekunden passiert in Deutschland ein Verkehrsunfall. Das besagt die Unfallstatistik des Statistischen Bundesamts.
Und das sind nur die Unfälle, die gemeldet wurden. Weiterlesen ...

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.