Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

Tuning Cars

FERRARI 599 À LA ANDERSONObwohl werkseitig bereits mit der schier unbändigen Kraft von 620 wild mit den Hufen scharrenden Pferden ausgestattet, konnte ANDERSON Germany in Düsseldorf nicht umhin, diesem Ferrari 599 durch Softwareoptimierung sowie die Installation einer per Fernbedienung in zwei Klangstufen regelbaren Klappenauspuffanlage (Letztere bietet alleine schon 14 Mehr-PS) zu insgesamt 491 kW bzw. 674PS aus sechs Litern Hubraum bei entsprechendem Drehmoment zu verhelfen und somit quasi die Race-Edition eines straßenzugelassenen Rennwagens mit einem Spurtvermögen von etwas mehr als drei Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und einer Vmax weit jenseits der 300 km/h-Schallmauer zu präsentieren.

Weiterlesen ...

Zakspeed Racing Viper GTS-R Zur Vorgeschichte nur so viel: 2010 erwirbt der derzeitige Eigentümer die hier präsentierte Viper, allerdings nicht im jetzigen Zustand, schließlich handelt es sich um ein ehemaliges Siegerfahrzeug von Zakspeed Racing, also absolut rennmäßig getrimmt. Nach dem Erwerb erhält der 2006 im bayerischen Zeitlofs-Rupboden gegründete Meisterbetrieb HEURICH Classics, auf Sonderumbauten von Old- und Youngtimern spezialisiert, den Auftrag, diese Viper wieder auf Straßenzulassung umzurüsten und sie bei der Gelegenheit statt in Weiß auch wieder in den alten Farben erstrahlen zu lassen.

Weiterlesen ...

BMW X6 by Senner Tuning AGVISION À LA SENNER – BMW X6 aus dem Hause „Senner Tuning AG“

Der E71 – landläufig besser bekannt als BMW X6 – ist ein Crossover aus SUV, bei BMW SAC genannt, und Coupé. Seit 2008 läuft seine serienmäßige Fertigung teils im BMW-eigenen Werk in Spartanburg (US-Bundesstaat South Carolina), während für den asiatischen Raum bei Avtotor im russischen Kaliningrad produziert wird.

Die Firma SENNER Tuning AG in Ingelheim – bekannt für die sprichwörtliche Symbiose aus rhein-hessischer Bodenständigkeit und der permanenten Präsentation von Serienhelden für internationales Parkett – hat einen 2010er BMW X6 4.0D X-Drive Bi-Turbo einer Kur unterzogen.

Der alpin weiße Sportler, von Hause aus bereits mit 225 kW/306 PS sowie 600 Nm ausgestattet, wird zusätzlich zur Aufhebung der Vmax-Sperre mittels Sportluftfiltereinsatz und Kennfeldanpassung auf 247 kW/336 PS und 665 Nm gepusht.

Weiterlesen ...

MINI by CoverEFXDie Firma CoverEFX & CFC StylingStation in Erftstadt hat sich gleich zwei Exemplare des Kultautos MINI zur Brust genommen – mit, wie man sehen kann, unverwechselbarem Erfolg.

Da ist einerseits ein John Cooper Works-MINI GP R53, mit CFC-Sunflower-Komplettbeschichtung neben schwarzen Inseln überwiegend in Gelb gehüllt. Auch die Scheibentönung rundum im CFC-Anthracite-Style verfehlt nicht ihre Wirkung. Bei beiden Fahrzeugen wurden sämtliche Anbauteile schwarz lackiert inklusive der Innen-Scheinwerfer und Wiechers-Käfig. Hier ebenso wie bei dem „Bruder“ fehlt den schwarzen Seitenkiemen das charakteristische „S“ und die Kunststoff-Radausschnitte mussten nach der Montage von Fahrwerk und Bremse nachgearbeitet werden.

Weiterlesen ...

Koenigsegg Agera RDer Agera R von Koenigsegg aus dem schwedischen Ängelholm, mit dem kürzlich sechs neue Weltrekorde aufgestellt wurden, war einer der Stars des diesjährigen Genfer Autosalons. Er schloss zu dem bis zu diesem Zeitpunkt alleine herrschenden Zugpferd, dem Bugatti Veyron aus der Volkswagen-eigenen Edelschmiede, sowohl in Punkto Leistung als auch im Preis auf, und übertrumpfte ihn in fahrdynamischen Belangen, was durch die unlängst bestätigten Weltrekorde eindrucksvoll untermauert wird.
Dass 1.130 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 440 km/h (aktuell bei 375 km/h elektronisch abgeregelt) höchste Anforderungen an das verbaute Bremssystem stellen ist hierbei selbstverständlich.

Weiterlesen ...

Neue Beiträge

Spritfresser im Winter

Spritfresser im Winter - Wie kann ich Sprit im Winter Sparen

TankanzeigeTäglich sind in Deutschland und allen anderen Ländern auf dieser Welt zahlreiche Autos auf den Straßen unterwegs. Dies bedeutet ein enorm hoher Ausstoß an CO2 und gleichzeitig eine extreme Umweltbelastung. In vielen Familien wird in den Wintermonaten mehr Geld für Benzin und Diesel ausgegeben, als in den wärmeren Jahreszeiten. Dies liegt an einem erhöhten Spritverbrauch in den kalten Monaten des Jahres. Die Gründe hierfür liegen in einer längeren Phase, in welcher der Motor kalt läuft. Auch der höhere Rollwiderstand von Winterreifen treibt den Kraftstoffverbrauch in die Höhe. Ein weiterer Faktor für den höheren Verbrauch ist die Heizung. Eine Frontscheibenheizung verbraucht circa 540 Watt und eine Heckscheibenheizung im Schnitt 185 Watt. Auch eine Sitzheizung schlägt mit 102 Watt zu Buche. Diese Wärme wird vom Verbrennungsmotor produziert. Dieser benötigt für 100 Watt in etwa 0,1 Liter Sprit. Wenn man also den Kraftstoffverbrauch niedrig halten möchte, sollten einige Dinge beachtet werden. Weiterlesen ...

Zweitwagenversicherung – 3 Tipps für beste und günstige Konditionen

Zweitwagenversicherung – 3 Tipps für beste und günstige Konditionen

ZweitwagenWer darüber nachdenkt neben dem Alltagsauto einen Zweitwagen anzuschaffen, muss selbstverständlich auch für die Versicherung des Zweitwagens aufkommen. Doch hier lauert bei einigen Autoversicherern die Gefahr zu hohe Prämien zu bezahlen, wenn nicht einige Kriterien bei der Einstufung des Zweitwagens beachtet werden. Denn bei der Zweitwagenversicherung dreht es sich meistens um zwei Optionen: entweder wird ein zweites Fahrzeug angemeldet, um es selbst zu zulassen und zu nutzen oder einen Fahranfänger zu unterstützen. Ein Fahranfänger, der zum ersten Mal ein Auto bei der Versicherung anmeldet, muss zunächst in der geringsten Schadenfreiheitsklasse die höchsten Prämien bezahlen. So kann sich die Anmeldung der Versicherung für einen Zweitwagen oftmals für die eigenen Kinder lohnen, die gerade den Führerschein bestanden haben und das erste eigene Auto zugelassen haben. Doch gibt es ein paar Tricks, um bei der Zweitwagenversicherung bares Geld zu sparen. Aus diesem Grund haben wir für Sie drei Tipps zusammengestellt, um die absolut beste und günstige Zweitwagenversicherung zu bekommen.

Weiterlesen ...

Sicher unterwegs

Die meisten Autounfälle

VerkehrsunfallEin Verkehrsunfall - der Albtraum jedes Autofahrers. Nicht nur, dass man nicht wie geplant an das Ziel gelangt, sondern auch noch die Konsequenzen. Polizei. Versicherungen. Kosten. Damit wird man sich jetzt erstmal auseinandersetzen müssen. Noch weiter gedacht, was wäre denn, wenn jemandem etwas passiert wäre? Wenn ich jemanden angefahren habe? Oder mich jemand? Traue ich mich dann überhaupt noch in den Straßenverkehr?
Fragen, die man sich stellt, wenn es soweit ist, doch es ist nicht schlecht, sich auch präventiv mal mit dem Thema auseinanderzusetzen. Schließlich betrifft es einen ja auch.
Alle dreizehn Sekunden passiert in Deutschland ein Verkehrsunfall. Das besagt die Unfallstatistik des Statistischen Bundesamts.
Und das sind nur die Unfälle, die gemeldet wurden. Weiterlesen ...

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.