Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

Tuning Cars

SKN Golf V GTI Motorshow Tuning CarDie Firma SKN Tuning aus dem niedersächsischen Salzhemmendorf – etwa auf halber Strecke zwischen Hameln und Hildesheim – hatte die grandiose Idee, während der Essen Motor Show 2011 in Halle 10 am Stand 204 allen Interessierten die Gelegenheit zu geben, quasi die „Geburt“ eines nach allen Regeln der Kunst getunten Golf V GTI live mitzuerleben. Mit Unterstützung zahlreicher Kooperationspartner wurde somit in Essen das MTC (Motorshow Tuning Car) 2011 präsentiert.
Eine Beteiligung an dem Projekt ließen sich (in alphabetischer Reihenfolge) AVIA, BBS, BILSTEIN, CLARION, MARANGONI, MILLTEK Sports, MOV’IT, RIEGER Tuning und WRAP Attack sowie die JK Autosattlerei nicht nehmen.

Weiterlesen ...

LotusDie Firma MOV´IT mit Sitz im badischen Ottersweier wurde von dem bekannten britischen Autobauer Lotus als Bremsenlieferant und Technologiepartner nominiert.

In Großbritannien gibt es viele berühmte Autobauer. Besonders eine Marke ist aber selbst dem Autolaien ein Begriff: Lotus.
Bereits seit 1948 existiert die von Anthony Colin Bruce Chapman gegründete Firma und begann schnell, sich speziell über die Formel 1 in Rennsportkreisen einen Namen zu machen. Seither sind so klangvolle Namen wie Stirling Moss, Jim Clark, Graham Hill, Jochen Rindt, Mario Andretti, Emerson Fittipaldi und Ayrton Senna untrennbar mit der Marke verbunden. Mit diesen legendären Fahrern gewann Lotus bisher elf Konstrukteurstitel in der Formel 1 und konnte unzählige Erfolge in weiteren Klassen verzeichnen.

Weiterlesen ...

BMW Z8 by Senner Tuning AGDer zwischen März 2000 und Juli 2003 von BMW in der obengenannten Stückzahl einschließlich der 555 Stück in der Alpina-Version (450 davon gingen mit Automatik in die USA) produzierte Z8 mit – in Anlehnung an den BMW 507 von 1955 – breiter Niere und seitlichen Lufteinlässen stammt aus der Feder von Henrik Fisker und ist fast schon eine Rarität, Kennern jedenfalls besser unter dem internen Baumuster E52 bekannt. Der Roadster mit dem 5.0-Liter-V8 vom M5 (E39S) bringt serienmäßig bereits 294 kW (= 400 PS) sowie 500 Nm max. Drehmoment „auf die Waage“.

Weiterlesen ...

SLS mit 623 PS by INDEN DesignEine bereits existierende Ikone – und das ist der legendäre 300 SL von 1954 ohne jeden Zweifel – quasi neu zu erfinden, ist ein fast schon unlösbares Unterfangen. Und doch hat Mercedes-Benz die Neuauflage des Flügeltürers „gewagt“ und damit offensichtlich einen übersensiblen Nerv getroffen. Der legitime Nachfahre des 300 SL wurde auf den Namen SLS getauft, stammt aus der unnachahmlichen Feder von AMG und sorgt allerorten für Aufsehen.

Weiterlesen ...

Mercedes-Benz AMG SLSDer unter der internen Bezeichnung C 197 laufende Mercedes-Benz SLS ist ein Gran-Turismo-Coupé mit Flügeltüren und im Prinzip „nur“ eine logische Weiterführung aus der SL-Klasse. Das Kürzel SLS steht für Sport Leicht Super. Der als Gitterrahmen aus Aluminium ausgeführte Karosserierohbau wiegt gerade einmal knapp über 240 kg.
 
Wer anders als Benno Senner und sein Team käme auf die Idee, dieses ganz nahe an der Perfektion positionierte Fahrzeug durch Tuning (oder sehr viel zutreffender gesagt: durch Aufwertung) noch verbessern zu wollen?

Weiterlesen ...

Neue Beiträge

Spritfresser im Winter

Spritfresser im Winter - Wie kann ich Sprit im Winter Sparen

TankanzeigeTäglich sind in Deutschland und allen anderen Ländern auf dieser Welt zahlreiche Autos auf den Straßen unterwegs. Dies bedeutet ein enorm hoher Ausstoß an CO2 und gleichzeitig eine extreme Umweltbelastung. In vielen Familien wird in den Wintermonaten mehr Geld für Benzin und Diesel ausgegeben, als in den wärmeren Jahreszeiten. Dies liegt an einem erhöhten Spritverbrauch in den kalten Monaten des Jahres. Die Gründe hierfür liegen in einer längeren Phase, in welcher der Motor kalt läuft. Auch der höhere Rollwiderstand von Winterreifen treibt den Kraftstoffverbrauch in die Höhe. Ein weiterer Faktor für den höheren Verbrauch ist die Heizung. Eine Frontscheibenheizung verbraucht circa 540 Watt und eine Heckscheibenheizung im Schnitt 185 Watt. Auch eine Sitzheizung schlägt mit 102 Watt zu Buche. Diese Wärme wird vom Verbrennungsmotor produziert. Dieser benötigt für 100 Watt in etwa 0,1 Liter Sprit. Wenn man also den Kraftstoffverbrauch niedrig halten möchte, sollten einige Dinge beachtet werden. Weiterlesen ...

Zweitwagenversicherung – 3 Tipps für beste und günstige Konditionen

Zweitwagenversicherung – 3 Tipps für beste und günstige Konditionen

ZweitwagenWer darüber nachdenkt neben dem Alltagsauto einen Zweitwagen anzuschaffen, muss selbstverständlich auch für die Versicherung des Zweitwagens aufkommen. Doch hier lauert bei einigen Autoversicherern die Gefahr zu hohe Prämien zu bezahlen, wenn nicht einige Kriterien bei der Einstufung des Zweitwagens beachtet werden. Denn bei der Zweitwagenversicherung dreht es sich meistens um zwei Optionen: entweder wird ein zweites Fahrzeug angemeldet, um es selbst zu zulassen und zu nutzen oder einen Fahranfänger zu unterstützen. Ein Fahranfänger, der zum ersten Mal ein Auto bei der Versicherung anmeldet, muss zunächst in der geringsten Schadenfreiheitsklasse die höchsten Prämien bezahlen. So kann sich die Anmeldung der Versicherung für einen Zweitwagen oftmals für die eigenen Kinder lohnen, die gerade den Führerschein bestanden haben und das erste eigene Auto zugelassen haben. Doch gibt es ein paar Tricks, um bei der Zweitwagenversicherung bares Geld zu sparen. Aus diesem Grund haben wir für Sie drei Tipps zusammengestellt, um die absolut beste und günstige Zweitwagenversicherung zu bekommen.

Weiterlesen ...

Sicher unterwegs

Die meisten Autounfälle

VerkehrsunfallEin Verkehrsunfall - der Albtraum jedes Autofahrers. Nicht nur, dass man nicht wie geplant an das Ziel gelangt, sondern auch noch die Konsequenzen. Polizei. Versicherungen. Kosten. Damit wird man sich jetzt erstmal auseinandersetzen müssen. Noch weiter gedacht, was wäre denn, wenn jemandem etwas passiert wäre? Wenn ich jemanden angefahren habe? Oder mich jemand? Traue ich mich dann überhaupt noch in den Straßenverkehr?
Fragen, die man sich stellt, wenn es soweit ist, doch es ist nicht schlecht, sich auch präventiv mal mit dem Thema auseinanderzusetzen. Schließlich betrifft es einen ja auch.
Alle dreizehn Sekunden passiert in Deutschland ein Verkehrsunfall. Das besagt die Unfallstatistik des Statistischen Bundesamts.
Und das sind nur die Unfälle, die gemeldet wurden. Weiterlesen ...

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.