Laut Kraftfahrt-Bundesamtes waren am 1. Januar 2015 genau 494.148 Fahrzeuge mit dem Kraftstoff Autogas in Deutschland zugelassen. Gefolgt von 107.754 Hybrid-Fahrzeugen, 81.423 Erdgas-Fahrzeugen und 18.948 Elektro-Fahrzeugen.
Mit knapp eine halbe Million zugelassenen Autogas-Fahrzeuge auf dem deutschen Markt, zeigt sich deutlich wie sich Autogas als alternativer Kraftstoff hier zu Lande etabliert hat.

Das es im Vorjahr noch 1,3 Prozent mehr waren, zeigt dass Verbraucher, durch die Diskussion über die Verlängerung des Steuervorteils für Autogas über das Jahr 2018 hinaus, verunsichert sind.


Hier muss die Regierung schnellstmöglich die im Koalitionsvertragvereinbarte Verlängerung der Steuerermäßigung umzusetzen.

Der alternativer Kraftstoff Autogas leistet einen enormen Beitrag zur Energiewende im Verkehr. Da Autogas (auch LPG genannt) für eine CO2-reduziert Verbrennung sorgt, was zu niedrigeren Emissionswerten bei Feinstaub und Stickstoffdioxid führt. Somit unterstützt der Kraftstoff Autogas die Ziele der Bundesregierung beim Thema Luftreinhaltung.

LPG kann heute europaweit an mehr als 40.000 Tankstellen getankt werden. Allein in Deutschland stehen über 6900 Zapfmöglichkeiten zur verfügung.

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.