Da im Mittelpunkt aller E-Auto-Interessierten die Alltagstauglichkeit solcher Fahrzeuge steht, soll die Ausstellung viele Fragen rund um diese neue Technologie beantworten. Dabei werden den Besuchern Hintergründe über Reichweite, Ladeweise und -ort, über die unterm Strich für die Mobilität benötigte Energie ebenso näher gebracht wie die Frage nach der Herkunft des Stroms. Sogenannte Generativanlagen – Windrad, Photovoltaik und Geothermie – im Außenbereich veranschaulichen diese Thematik. Zur Eröffnung präsentiert Volkswagen zudem einen Mix von Elektro-Fahrzeugen aus der Historie, Gegenwart und Zukunft. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: VW/Auto-Reporter.NET)

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!