Volvo C30Der Getriebe- und Antriebstechnikspezialist Getrag hat von Volvo den Auftrag zur Lieferung der elektrischen Antriebseinheit für die Elektroversion des Volvo C30 erhalten. Für 2011 plant Volvo den Aufbau einer kleinen Flotte von Fahrzeugen für Forschungszwecke im Bereich Umweltschutz. Die Fahrzeuge werden über ein Leasingmodell an ausgewählte Kunden wie Unternehmen und Behörden ausgegeben.

Die derzeit leistungsstärkste Einzelmotorantriebseinheit 1eDT240 von Getrag nutzt eine permanent erregte Synchronmaschine von Brusa mit einer Maximalleistung von 82 kW. Die koaxiale Antriebseinheit wurde speziell für die hohen Anforderungen beim nahezu lautlosen rein elektrischen Fahren entwickelt. Die Teilintegration der E-Maschine gestattete eine sehr kompakte Bauweise.

Besonderen Wert legte man bei der Entwicklung auf eine geräuschoptimierte Verzahnung und einen sehr hohen Wirkungsgrad. Das maximale Abtriebsdrehmoment von 2.400 Nm bietet genügend Zugkraft, um auch sportlich beschleunigen zu können. Bei Bedarf kann die 1eDT240 auch mit einer leistungsstärkeren E-Maschine mit bis zu 145 kW ausgestattet und in drei verschiedenen Übersetzungen angeboten werden.

Bereits in der Vergangenheit hatte Getrag mehrere Serienaufträge sowie eine hohe Anzahl von Entwicklungsaufträgen auf diesem Gebiet erhalten. Dazu gehören u.a. der BMW MINI, die Mercedes-Benz-B-Klasse F-CELL sowie die Necar-Reihe. (Auto-Reporter.NET/br)

 


 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.