Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

EU-ReifenlabelAb den 1. November 2012 müssen alle Reifenhersteller eine Kennzeichnung in Form eines Aufklebers oder Etiketts an den Reifen (für PKW und LKW) anbringen. Das Label beinhaltet drei Klassifizierung: Die Geräuschemission, die Nasshaftung und den Rollwiderstand! Diese Angaben müssen zusätzlich noch im technischen Werbematerial aufgeführt werden.

Die EU-Klassifizierung beinhaltet 7 farblich getrennte und mit Buchstaben gekennzeichnete Kategorien, wobei die beste Wertung "A" (grüne Farbe) und die schlechteste Wertung "G" (rot) darstellt.

Wie kam das EU-Label zustande?
Die Initiative ist das Resultat aus einem Vorschlag der EU-Kommission von 2008. Diese beinhaltet den Energieverbrauch bis 2020 um 20 Prozent zu senken. Hierfür muss die Energieleistung von Produkten, Gebäuden und Dienstleistungen verbessert werden. Das Ergebnis soll dann auf dem Label ersichtlich werden. Wir kennen es bereits auf Kühlschränken, Backöfen, Geschirrspüler, Waschmaschinen, Fernseher und anderen Geräten. Es soll den Endnutzer besser über die Höhe des Stromverbrauches informieren.

 

Die Klassifizierung im Detail

Der Rollwiderstand
RollwiderstandDer Rollwiderstand nimmt direkten Einfluss auf den Spritververbrauch! Zwischen der grünen Katgorie "A" und der hellgrünen Kategorie "B" liegt eine Differenz von 0,1 l Kraftstoff auf 100 Kilometer. Das bedeutet bei einen Rollwiderstand Klasse A gegenüber der Klasse "G" fast einen Liter (0,7) auf 100 Kilometer weniger Kraftstoffverbrauch.

Die Nasshaftung
NasshaftungBestimmt wird die Nasshaftung durch den absoluten Bremsweg auf nasser Fahrbahn bei einer Geschwindigkeit von 80 km/h. Zwischen Klasse A und Klasse B lieden 3-6 Meter unterschied. Allerdings sind Kategorien „D“ und „G“ nicht belegt.



Die Geräuschemission
GeräuschemissionDie Geräuschentwicklung die durch das Vorbeifahren ensteht, wird in Dezibel ausgeben und in drei Klassen (Schallwellen-Symbol) gewertet.
(Dezibelzahlenwert: Lärm wird in Dezibel (dB) angegeben. Erhöht man den Wert um zehn Dezibel, so dedeutet dies eine Verzehnfachung der Schallenergie)
Beispielwert: 80 Dezibel Dauerschall ist so laut wie beispielsweise ein bezingetriebener Rasenmäher und kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen.

 

Wo muss das EU Reifenlabel angebracht sein?

Das EU-Reifenlabel gilt für:

  • Pkw-Reifen
  • Transporterreifen
  • Lkw-Reifen

Das EU-Reifenlabel gilt nicht für:

  • Runderneuerte Reifen
  • Reifen ohne Straßenzulassung, z.B. Rennreifen
  • T-Notradreifen
  • Oldtimerreifen
  • Motorradreifen
  • Reifen für Erdbewegungsmaschinen
  • Farmreifen

 

 

Dieser Artikel ist Teil des Bereiches "Reifenlexikon", diese beinhaltet folgende Kategorien:
Reifenkennzeichnungen, Reifenbezeichnungen, EU-Reifenlabel

 

Weitere Themen rund um den Reifen:

Reifenarten, Reifenhersteller, Reifentipps, Wissenswertes

 

 


 

Neue Beiträge

 

Diesel DebatteDie schlechten Neuigkeiten für Dieselfahrer halten sich vehement. Durch den Abgas Skandal ist die Motorengattung der Selbstzünder zunehmend in schlechtes Licht geraten. In diesem Zusammenhang machen Bezeichnungen, wie "Stinker Diesel" oder "Umweltverpester" die Runde.

Deutsche Metropolen wie München oder Stuttgart ziehen jetzt Diesel Fahrverbote in Erwägung. Insbesondere Dieselkraftfahrzeuge mit Schadstoffklasse Euro 5 stehen im Fokus. Jahre zuvor wurden ebendiese Selbstzünder noch als energietechnologische Effizienz angesehen, so sind sie jetzt deutlich in Verruf geraten als "Stickoxid Schleudern".

Weiterlesen ...

DienstwagenWenn Unternehmen nicht dazu imstande sind, ihren Mitarbeitern eine Gehaltserhöhung zu ermöglichen, greifen sie oftmals auf Alternativen zurück. Die Auswahl dafür ist groß: eine betriebliche Altersvorsorge, Tankgutscheine oder ein Essenszuschuss. Besonders beliebt sind sowohl bei Arbeitgebern als auch bei –nehmer jedoch Firmenfahrzeuge. Von diesem Benefit profitieren nämlich beide Seiten: Einerseits kann der Angestellte einen schicken Wagen fahren, ohne sich selbst ein Auto kaufen zu müssen, andererseits erhält die Firma einige steuerliche Vorteile. Trotzdem stellt sich mitunter die Frage: Rentiert sich ein Firmenwagen wirklich?

Weiterlesen ...

Innenreinigung Fahrzeug

Besitzer eines Fahrzeugs sollten es gut und nachhaltig pflegen, um einerseits möglichst lange Freude daran zu haben und andererseits einen hohen Wertverlust zu vermeiden. Im folgenden Autopflege-Ratgeber wird erläutert, wie das Fahrzeug am besten einer Grundreinigung unterzogen wird und welche Tipps es für eine professionelle Innenreinigung des Autos zu Hause gibt.

Weiterlesen ...

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.