Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

Volkswagen spendet 349.000 Euro an die Peter Maffay StiftungBenachteiligte Kinder und Jugendliche nachhaltig zu fördern, das ist das Anliegen der Peter Maffay Stiftung. Mit insgesamt 349.000 Euro bringen sich Autobauer Volkswagen und seine Händlerorganisation unter dem Motto „Eine Allianz für Kinder“ in die Stiftung ein, um Projekte in diesem Sinne zu finanzieren. Die symbolische Scheckübergabe fand gestern (20. April 2012) zum Auftakt des Frühlingsfests im Autohaus Volkswagen Automobile Berlin statt. Noch bis zum 22. April empfangen die VW-Partner die Gäste des Festes. Neben einem bunten Programm ist u.a. auch Gelegenheit zu Probefahrten.

Weiterlesen ...

Ursula Piëch: Starke Frau im VW-AufsichtsratEr war mit Spannung erwartet worden, der Auftritt von Ursula Piëch vor der Ordentlichen Hauptversammlung des VW-Konzerns in Hamburg. Die Gattin von VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch, stellte sich gestern (19. April) den Aktionären und Gästen in einer kurzen Rede vor. Piëch selbst wurde im Anschluss an die Hauptversammlung vom Aufsichtsrat für eine weitere Amtszeit von fünf Jahren an der Spitze des Kontrollgremiums gewählt.

Und Frau Ursula überzeugte ihre Zuhörer. Sie wurde als Nachfolgerin von TUI-Chef Michael Frenzel in das oberste Gremium des Autokonzerns gewählt. Eine gute Wahl, möchte man schon heute vor allem denen sagen, die im Vorfeld an der Nominierung der 55-Jährigen Kritik übten, weil sie ein Übergewicht der Familie Piëch befürchten. Große Fürsprecher hatte Ursula Piëch dagegen bereits früh in den Großaktionären Niedersachsen, Katar und Porsche.

Weiterlesen ...

Henk Salomons leitet Direktion Alfa RomeoHenk Salomons wird im Juni als Brand Country Manager die Direktion Alfa Romeo bei der Fiat Group Automobiles Germany AG in Frankfurt am Main übernehmen. Der 46-Jährige verantwortet in dieser Funktion das operative Ergebnis sowie die Positionierung und das Image der Marke. Er folgt auf Marco van Aalten, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat, und berichtet an Vorstandschef Martin Rada.

Nach seinem Studium (Business Administration und International Marketing Management) war der Niederländer Salomons ab 1990 bei Lego Nederland und ab 1994 bei Levi Strauss Benelux tätig, bevor er 1996 zu Yamaha wechselte und u.a. als Managing Director von Yamaha Motor Austria in Wien tätig war. Von 2003 bis 2006 zeichnete er als General Manager von Suzuki Netherlands verantwortlich.

Weiterlesen ...

VW-Aktionäre stimmen deutlicher Dividendenerhöhung zuDie VW-Aktionäre sind auf der 52. Ordentlichen Hauptversammlung der Volkswagen AG am Donnerstag (19. April 2012) in Hamburg dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat mit deutlicher Mehrheit (99,96 %) für eine Dividendenzahlung von 3,00 (Vorjahr: 2,20) Euro je Stammaktie und 3,06 (2,26) Euro je Vorzugsaktie gefolgt. Damit werden rund 1,4 Milliarden Euro ausgeschüttet.

Der Vorstand wurde ermächtigt, in den nächsten fünf Jahren insgesamt bis zu rund 43 Millionen neue Stamm- und/oder Vorzugsaktien ausgeben zu können. Die Vorzugsaktionäre stimmten dieser Ermächtigung zu. Ermächtigt wurde der Vorstand ferner, innerhalb der nächsten fünf Jahre bis zu zehn Prozent der Stamm- und/oder Vorzugsaktien zurückerwerben zu können. (Auto-Reporter.NET/arie)(Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)

 


 

Neuer Job für Nick ReillySpätestens sein Job als Chef des Rüsselsheimer Autobauers Opel hat den langjährige GM-Manager Nick Reilly auch hierzulande bekannt gemacht. Der Brite hatte das Ruder Ende 2009 nach dem gescheiterten Verkauf der GM-Tochter Opel übernommen und musste ein Restrukturierungsprogramm für die Marke auf den Weg bringen. Im Frühjahr vergangenen Jahres übergab Reilly das Zepter in Rüsselsheim an den ehemaligen GM-Entwicklungschef Karl-Friedrich Stracke, blieb aber President von GM Europe. Jetzt ist Nick Reilly von MSX International (MSXI) zum Chairman für Asien/Pazifik ernannt worden.

Besonders geschätzt werden Reillys „umfassendes Fachwissen, sein Geschäftssinn und seine Leidenschaft für die Industrie“, wie Fred Minturn, President und CEO von MSXI betonte. Dies sei von „unschätzbarem Wert“, da sein Unternehmen seine Präsenz vor allem in der Region Asien/Pazifik ausbauen will. Reilly war mehr als 35 Jahr in der Automobilindustrie tätig. Während seiner GM-Zeit hatte er Führungsposten in Asien, Europa und Lateinamerika inne. Besonders geschätzt werden Reillys Asien-Erfahrungen; er war der erste President und CEO von der 2002 gegründeten GM Daewoo Auto and Technology in Südkorea und steuerte danach das Wachstum von General Motors in Asien/Pazifik und Lateinamerika.

Weiterlesen ...

Neue Beiträge

Spritfresser im Winter

Spritfresser im Winter - Wie kann ich Sprit im Winter Sparen

TankanzeigeTäglich sind in Deutschland und allen anderen Ländern auf dieser Welt zahlreiche Autos auf den Straßen unterwegs. Dies bedeutet ein enorm hoher Ausstoß an CO2 und gleichzeitig eine extreme Umweltbelastung. In vielen Familien wird in den Wintermonaten mehr Geld für Benzin und Diesel ausgegeben, als in den wärmeren Jahreszeiten. Dies liegt an einem erhöhten Spritverbrauch in den kalten Monaten des Jahres. Die Gründe hierfür liegen in einer längeren Phase, in welcher der Motor kalt läuft. Auch der höhere Rollwiderstand von Winterreifen treibt den Kraftstoffverbrauch in die Höhe. Ein weiterer Faktor für den höheren Verbrauch ist die Heizung. Eine Frontscheibenheizung verbraucht circa 540 Watt und eine Heckscheibenheizung im Schnitt 185 Watt. Auch eine Sitzheizung schlägt mit 102 Watt zu Buche. Diese Wärme wird vom Verbrennungsmotor produziert. Dieser benötigt für 100 Watt in etwa 0,1 Liter Sprit. Wenn man also den Kraftstoffverbrauch niedrig halten möchte, sollten einige Dinge beachtet werden. Weiterlesen ...

Zweitwagenversicherung – 3 Tipps für beste und günstige Konditionen

Zweitwagenversicherung – 3 Tipps für beste und günstige Konditionen

ZweitwagenWer darüber nachdenkt neben dem Alltagsauto einen Zweitwagen anzuschaffen, muss selbstverständlich auch für die Versicherung des Zweitwagens aufkommen. Doch hier lauert bei einigen Autoversicherern die Gefahr zu hohe Prämien zu bezahlen, wenn nicht einige Kriterien bei der Einstufung des Zweitwagens beachtet werden. Denn bei der Zweitwagenversicherung dreht es sich meistens um zwei Optionen: entweder wird ein zweites Fahrzeug angemeldet, um es selbst zu zulassen und zu nutzen oder einen Fahranfänger zu unterstützen. Ein Fahranfänger, der zum ersten Mal ein Auto bei der Versicherung anmeldet, muss zunächst in der geringsten Schadenfreiheitsklasse die höchsten Prämien bezahlen. So kann sich die Anmeldung der Versicherung für einen Zweitwagen oftmals für die eigenen Kinder lohnen, die gerade den Führerschein bestanden haben und das erste eigene Auto zugelassen haben. Doch gibt es ein paar Tricks, um bei der Zweitwagenversicherung bares Geld zu sparen. Aus diesem Grund haben wir für Sie drei Tipps zusammengestellt, um die absolut beste und günstige Zweitwagenversicherung zu bekommen.

Weiterlesen ...

Sicher unterwegs

Die meisten Autounfälle

VerkehrsunfallEin Verkehrsunfall - der Albtraum jedes Autofahrers. Nicht nur, dass man nicht wie geplant an das Ziel gelangt, sondern auch noch die Konsequenzen. Polizei. Versicherungen. Kosten. Damit wird man sich jetzt erstmal auseinandersetzen müssen. Noch weiter gedacht, was wäre denn, wenn jemandem etwas passiert wäre? Wenn ich jemanden angefahren habe? Oder mich jemand? Traue ich mich dann überhaupt noch in den Straßenverkehr?
Fragen, die man sich stellt, wenn es soweit ist, doch es ist nicht schlecht, sich auch präventiv mal mit dem Thema auseinanderzusetzen. Schließlich betrifft es einen ja auch.
Alle dreizehn Sekunden passiert in Deutschland ein Verkehrsunfall. Das besagt die Unfallstatistik des Statistischen Bundesamts.
Und das sind nur die Unfälle, die gemeldet wurden. Weiterlesen ...

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.