Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

Ehemaliger Conti-Manager kauft für Volvo einMit Beginn des neuen Jahres hat Axel Maschka einen neuen Job. Der 45-jährige Diplom-Ingenieur wurde von Volvo als neuer Einkaufschef angeheuert. Maschka folgt auf Bernt Ejbyfeldts, von dem sich der schwedische Autobauer Medienberichten zufolge getrennt haben soll. 2010 hatte der US-Autobauer Ford im Zuge der weltweiten Finanzkrise die Traditionsmarke abgestoßen und an den chinesischen Reifenhersteller Geely verkauft.

Maschka kommt aus der Zuliefererbranche und war zuletzt nur für kurze Zeit selbstständig. Denn bevor er mit der AMA-Advisors 2010 in die Selbstständigkeit ging, stand er u.a. bei den Automobilzulieferern Continental und Bosch in Lohn und Brot. (Auto-Reporter.NET/arie)

Autohersteller Volvo


 

Mercedes: Über zwei Millionen SUVs in KundenhandIm Hause Mercedes-Benz gibt es einen weiteren Grund zur Freude: Seit vor über 30 Jahren mit der G-Klasse der erste Geländewagen der Marke eingeführt wurde, sind mittlerweile über zwei Millionen Modelle der G-, M-, R-, GL- und der GLK-Klasse an Kunden ausgeliefert worden.

25.552 ausgelieferte Geländewagen (+23,4 %) im November 2011 bedeuteten einen weiteren monatlichen Spitzenwert. Von Januar bis November wurden mit weltweit 221.518 (+24,3 %) SUVs so viele wie noch nie zuvor in diesem Zeitraum ausgeliefert. Besonders positiv wirkten sich der starke Auslauf der M-Klasse sowie der hervorragende Start ihrer neuen Modelle in den USA aus. Einen neuen Rekord verzeichnete der GLK, dessen Auslieferungen seit Beginn des Jahres 2011 auf Rekordhoch liegen (+25,6 %). Um der starken Nachfrage in China gerecht zu werden, wird der kleine Geländewagen seit Anfang Dezember vor Ort gebaut. Auch andere Baureihen konnten ihren Absatz deutlich steigern. Die R-Klasse legte um 50,3 Prozent zu, die G-Klasse verbuchte einen Zuwachs von 30,9 Prozent, der GL steigerte seine Verkäufe um 28,9 Prozent, und die Auslieferungen der M-Klasse stiegen um 15,8 Prozent.

Weiterlesen ...

Magna Steyr baut Infiniti-Einsteiger auf Mercedes-BasisNach Medienberichten will der österreichisch-kanadische Autozulieferer Magna Steyr das Einstiegsmodell der Nissan-Premiummarke Infiniti auf Basis der Mercedes-A-Klasse entwickeln. Der Abschluss des Fertigungsauftrags für das Magna-Stammwerk in Graz werde für Anfang 2012 erwartet, berichtet die Fachzeitschrift „Automotive News Europe“ unter Berufung auf „hochrangige Quellen“ der beteiligten Unternehmen.

Dem Bericht zufolge soll das Fahrzeug ab 2014 auf der MFA-Architektur von Mercedes Benz aufbauen. Profitieren würden beide Autohersteller: Nissan spart sich Entwicklungskosten und den Aufbau eigener Produktionsanlagen, und die Stuttgarter erhalten im Gegenzug Lizenzgebühren für jedes hergestellte Fahrzeug.

Weiterlesen ...

VW macht Politikprofi zum GeneralbevollmächtigtenZum 1. Februar 2012 wird Dr. Thomas Steg (51) Generalbevollmächtigter für Außen- und Regierungsbeziehungen des VW-Konzerns. Dieser Bereich ist neben Investor Relations und Kommunikation Bestandteil der von Stephan Grühsem geleiteten Konzernkommunikation. Der bisherige Leiter für Außenbeziehungen, Jörg Waldeck (45), wird eine neue Aufgabe im Konzern übernehmen. In seiner neuen Funktion berichtet Steg direkt VW-Vorstandschef Prof. Martin Winterkorn.

Seine berufliche Laufbahn begann der 51-Jährige 1986 als Redakteur der „Braunschweiger Zeitung“. Danach arbeitete der diplomierte Sozialwissenschaftler als Pressesprecher zunächst des DGB Niedersachsen/Bremen, ab 1991 des Niedersächsischen Sozialministeriums und ab 1995 der SPD-Landtagsfraktion Niedersachsen. 1998 übernahm er im

Weiterlesen ...

GM schickt Saab in die InsolvenzNach einer monatelangen Hängepartie, in der sich Hoffnung und Enttäuschung abwechselten, hat der schwedische Autobauer Saab heute (19. Dezember 2011) selbst Insolvenz beantragt. Saab-Chef Victor Muller begründete diesen Schritt mit dem Rückzug des chinesischen Autokonzerns Youngman. Dessen Einstieg galt als letzte Hoffnung für die traditionsreiche Marke.

Besiegelt wurde der Rückzug des chinesischen Investors Youngman und damit das Aus für Saab letzten Endes offenbar durch General Motors. Der ehemalige Saab-Eigner GM verweigerte Produktionslizenzen und untersagte die Nutzung der eigenen Technik nach dem Einstieg von Youngman.

Weiterlesen ...

Neue Beiträge

Spritfresser im Winter

Spritfresser im Winter - Wie kann ich Sprit im Winter Sparen

TankanzeigeTäglich sind in Deutschland und allen anderen Ländern auf dieser Welt zahlreiche Autos auf den Straßen unterwegs. Dies bedeutet ein enorm hoher Ausstoß an CO2 und gleichzeitig eine extreme Umweltbelastung. In vielen Familien wird in den Wintermonaten mehr Geld für Benzin und Diesel ausgegeben, als in den wärmeren Jahreszeiten. Dies liegt an einem erhöhten Spritverbrauch in den kalten Monaten des Jahres. Die Gründe hierfür liegen in einer längeren Phase, in welcher der Motor kalt läuft. Auch der höhere Rollwiderstand von Winterreifen treibt den Kraftstoffverbrauch in die Höhe. Ein weiterer Faktor für den höheren Verbrauch ist die Heizung. Eine Frontscheibenheizung verbraucht circa 540 Watt und eine Heckscheibenheizung im Schnitt 185 Watt. Auch eine Sitzheizung schlägt mit 102 Watt zu Buche. Diese Wärme wird vom Verbrennungsmotor produziert. Dieser benötigt für 100 Watt in etwa 0,1 Liter Sprit. Wenn man also den Kraftstoffverbrauch niedrig halten möchte, sollten einige Dinge beachtet werden. Weiterlesen ...

Zweitwagenversicherung – 3 Tipps für beste und günstige Konditionen

Zweitwagenversicherung – 3 Tipps für beste und günstige Konditionen

ZweitwagenWer darüber nachdenkt neben dem Alltagsauto einen Zweitwagen anzuschaffen, muss selbstverständlich auch für die Versicherung des Zweitwagens aufkommen. Doch hier lauert bei einigen Autoversicherern die Gefahr zu hohe Prämien zu bezahlen, wenn nicht einige Kriterien bei der Einstufung des Zweitwagens beachtet werden. Denn bei der Zweitwagenversicherung dreht es sich meistens um zwei Optionen: entweder wird ein zweites Fahrzeug angemeldet, um es selbst zu zulassen und zu nutzen oder einen Fahranfänger zu unterstützen. Ein Fahranfänger, der zum ersten Mal ein Auto bei der Versicherung anmeldet, muss zunächst in der geringsten Schadenfreiheitsklasse die höchsten Prämien bezahlen. So kann sich die Anmeldung der Versicherung für einen Zweitwagen oftmals für die eigenen Kinder lohnen, die gerade den Führerschein bestanden haben und das erste eigene Auto zugelassen haben. Doch gibt es ein paar Tricks, um bei der Zweitwagenversicherung bares Geld zu sparen. Aus diesem Grund haben wir für Sie drei Tipps zusammengestellt, um die absolut beste und günstige Zweitwagenversicherung zu bekommen.

Weiterlesen ...

Sicher unterwegs

Die meisten Autounfälle

VerkehrsunfallEin Verkehrsunfall - der Albtraum jedes Autofahrers. Nicht nur, dass man nicht wie geplant an das Ziel gelangt, sondern auch noch die Konsequenzen. Polizei. Versicherungen. Kosten. Damit wird man sich jetzt erstmal auseinandersetzen müssen. Noch weiter gedacht, was wäre denn, wenn jemandem etwas passiert wäre? Wenn ich jemanden angefahren habe? Oder mich jemand? Traue ich mich dann überhaupt noch in den Straßenverkehr?
Fragen, die man sich stellt, wenn es soweit ist, doch es ist nicht schlecht, sich auch präventiv mal mit dem Thema auseinanderzusetzen. Schließlich betrifft es einen ja auch.
Alle dreizehn Sekunden passiert in Deutschland ein Verkehrsunfall. Das besagt die Unfallstatistik des Statistischen Bundesamts.
Und das sind nur die Unfälle, die gemeldet wurden. Weiterlesen ...

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.