Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

GTÜ-WinterreifentestDer GTÜ-Winterreifentest prüft sieben Reifen der Größe 215/65 R 16 für SUVs, mit dem Ergenis das zwischen den Premiummarken die Unterschiede nur gering sind.

Die Aussage das ein Allrad eine wesentlich bessere Traktion aufweist ist korrekt, doch im Winter auf Schnee oder Eis, hilft einen der Allradantrieb beim Bremsen nicht wirklich. Ein SUV hat ein höheres Gewicht und das fordert gerade beim Bremsweg hohen Tribut.

Man sollt deshalb nicht auf gute Winterreifen verzichten, doch was zeichnet einen guten Winterreifen aus?
Ein guter Winterreifen muss auf Schnee, Nässe und bei trockner Fahrbahn funktionieren. Ab dem 1. November müssen all Reifen mit dem neuen EU-Label versehen sein. Doch dieses obligatorische Reifenlabel gibt nur drei Qualtätsmerkmale an, nämlich den Rollwiderstand, die Nasshaftung und die Außengeräuschentwicklung, nicht aber die Schnee und Eishaftung. Gerade aber diese Wintereigenschaften wären wichtig!

Der GTÜ Winterreifentest testets sieben aktuelle Premium-Winterreifen für kleine SUV. Schon der erste Blick auf die Labelwerte zeigt: Keiner der  sieben aktuellen Matsch- und Schneespezialisten des Tests erreicht Spitzenwerte in den auf dem EU Label angegebenen Disziplinen. Laut GTÜ und ACE müssen sie dies auch nicht, denn diese Eigenschaften stehen technisch bedingt in vielen Fällen im Widerspruch zu den übrigen Testkriterien.

 

Die Testergebnisse

Einen Unterschied unter den Premiummarken ist kaum messbar, daran ändert auch die Einführung der Reifenlabels nichts. Der Bridgestone Reifen erringt in der Gesamtsumme der Qualitäten einen knappen Sieg, dicht gefolgt von Continental CrossContact Winter. Auch die Kanditaten "Goodyear Ultra Grip 8", "Nokian WR D3" und "Semperit SpeedGrip 2" sind ebenfalls sehr Empfehlenswert. Der Dunlop SP Winter Sport 4D verpasst nur knapp das Urteil "sehr empfehlenswert".

Auf schneebedeckter Fahrbahn überzeugt die Reifenmarke "Semperit SpeedGrip 2" als Testsieger mit denkbar knappem Vorsprung. Die Reifen "Continental CrossContact Winter" und "Nokian WR D3" belegen den 2 und 3 Platz mit nur einem Punkt Abstand. Die wenigsten Punkte bekommt der neu entwickelte "Bridgestone Blizzak LM-80" aber ohne wirklich schlechte Werte zu zeigen. Waren hier vielleicht andere Entwicklungsschwerpunkte gefragt?

Antwort gibt der Bridgestone in der nächsten Disziplin: Auf nasser Fahrbahn belegt der Bridgstone den zweiten Platz, nur knapp hinter dem  "Goodyear Ultra Grip 8", der so schnell wie kein anderer durch die Pfützen pflügen kann. Laut Label besitzt der Goodyear aber nur den Wert E im Feld Nassgriff. Die Erklärung dafür liegt auf der Hand: Bei den Labelwerte zählt nur die reine Bremsleistung im Verhältnis zu einem bestimmten Referenzreifen. Da der Bridgestone im Test besser bremst, fällt er somit zu Recht in die Kategorie C. Die Reifenmarken aber Nokian und Pirelli fallen aber ebenfalls in die Klassefizierung C und das obwohl diese Reifen im Test schlechter verzögern als der Goodyear! Das verlangt nach einer Erklärung.

Die Erklärung ist auch hier ganz einfach: Die Hersteller müssen im Grunde die Labelwerte selbst ermitteln. Das geschieht durch völlig anderen Messprozeduren, diese lassen sich mit den Ergenbnissen an einem realen Fahrzeug vergleichbar. Eher lassen sich die Qualtäten der Außengeräuschentwicklung oder des Rollwiderstandes vergleichen, doch auch hier zeigen sich einige Abweichungen zwischen den angegebenen Labelwerten und den Testwerten.

In Sachen Rollwiderstand holt sich der Bridgestone die entscheidenden Punkte, die schließlich auch zum Gesamtsieg verhelfen. Kein Reifen rollt so leicht wie der Bridgestone, auch wenn die übrigen Wertungen auf trockener Fahrbahn eher durchschnittlich sind. Der Nokian Winterreifen sticht auf trockener Straße besonderst hervor!

Den letzten Platz belegt der aus der Vorserie stammende Pirelli-Testreifen, Pirelli hat aber bereits angekündigt den Reifen bis zur Markteinführung nochmals nachzubessern.

 

Die Testkanditaten auf einen Blick

Dimension
215/65 R 16
Bridgestone
Blizzak LM-80
Continental
CrossContact Winter
Dunlop
SP Winter
Sport 4D
Goodyear
Ultra Grip 8
Nokian
WR D3
Pirelli
Scorpion Winter
Semperit
SpeedGrip2
Sicherheit auf Schnee
Traktion2014151415151415
Bremsen3023262623262327
Handling1510121013121213
Handling subjektiv1512131212131312
Kapitalwertung8059666263666267
Sicherheit Nasshaftung
Bremsen3024222021181822
Handling108766766
Handling subjektiv108877877
Kreisbahn54433333
Aquaplaning, längs151011101513118
Aquaplaning, quer106679755
Kapitalwertung8060585361565051
Sicherheit Trockenhaftung
Bremsen3022222221252017
Handling151011109111010
Handling subjektiv15810791098
Kapitalwertung6040433939463935
Wirtschaftlichkeit Umwelt
Geräusch-
Aussen
108273449
Rollwiderstand201915171311614
Preis für 4 Reifen106
(600€)
6
(580€)
6
(600€)
6
(590€)
6
(625€)
7
(545€)
9
(455€)
Kapitalwertung4033233022211732

Gesamtwertung260192190184185189168185
Urteil GTÜ sehr empfehlenswertempfehlenswertsehr empfehlenswertempfehlenswert sehr empfehlenswert
  Testsieger      Preis Tipp

 

Weitere Artikel rund um den Reifen in unseren Tipps:

Das EU-Reifenlabel
Winterreifenpflicht
Tipps zum Online-Reifen-Kauf
gebrauchte Reifen
Fahren mit Schneeketten
Reifenpflege
Reifenlagerung
Reifen-Lexikon
Reifenbezeichnungen - Erklärungen
Der richtige Reifendruck
Leichtlaufreifen - Spritsparende Reifen

Und wie alt sind Ihre Reifen?
Gehört das Reserverad der Vergangenheit an?
Tipps für den Reifenwechsel

weitere Reifentests:

Runderneuerte Winterreifen im GTÜ-Test 2011: Montiertes Risiko
ADAC-Winterreifentest 2011: Kein Produkt „sehr gut“
Sommerreifen Test 2011 - No-Name-Reifen werden besser!

Foto & Quelle: www.gtue.de


 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.