Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

Wie beliebt die Sportwagen aus Zuffenhausen und Leipzig sind, beweisen bereits auch in diesem Jahr die Verkaufszahlen. Allein in den ersten drei Monaten 2013 konnte Porsche 37.009 Fahrzeuge weltweit ausliefern. Damit verzeichnet der Sportwagenhersteller ein Plus von 21,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Einen persönlichen Rekord von mehr als 14.000 Auslieferungen konnte bereits im Monat März erreicht werden.
Der Erfolg des ersten Quartals bestärkt uns in der konsequenten Umsetzung unserer Strategie 2018“, meinte Bernhard Maier, Mitglied des Vorstandes Vertrieb und Marketing der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG. „Unsere Antworten auf die Unsicherheit im Markt sind begeisternde Produkte wie der neue Panamera und eine hochmotivierte Belegschaft.“

Das Interesse der Kunden, an den Heck- und Mittelmotor-Modellen, steigerte sich auf dem chinesischen Markt, so konnte schon im ersten Quartal 2013 ein Drittel mehr Boxster, Cayman und 911 ausgeliefert werden. Daraus ergibt sich eine Gesamtsumme von 8.844 Verkauften Fahrzeuge in diesem Zeitraum. Das bedeutet für Porsche einen Zuwachs von einem Viertel gegenüber dem Vorjahr. Ein Highlight dürfte die Weltpremiere auf der Auto China in Shanghai werden, die am 21. April 2013 ihre Tore öffnet. Porsche stellt seinen weltweit ersten Plug-in-Hybrid in der Luxusklasse vor und feiert somit die neue Generation des Panamera.
Ebenso groß ist noch die Nachfrage nach dem 911 Modell, seit Anfang des Jahres bis März konnte Porsche 7.230 Sportwagen dieser Art ausliefern. Das sind 18,6 Prozent mehr gegenüber des ersten Quartals des letzten Jahres. Auch die Verkaufszahlen des Cayenne können sich mit rund 20.000 in diesem Jahr sehen lassen. (Foto: Porsche)


 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.