Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

Tuning Cars

Audi S5 CoupéSeit Kurzem rollt das facegeliftete Audi S5 Coupé mit dem erstmals verbauten 3.0 V6 TFSI über die Straßen und bereits jetzt hat SENNER – DER Audi-Tuner aus Rheinhessen – die ersten optischen und technischen Veränderungen vorgenommen. Das hier von den Ingelheimern präsentierte 2012er Modell des S5 ist ohnehin etwas weniger rund in der Designsprache. Geänderte Stoßstangen, der Kühlergrill, die Außenspiegel in Aluminium-Optik und die Vier-Rohr-Auspuffanlage setzen optische Akzente im Vergleich zum zivilen Bruder A5.

Weiterlesen ...

Golf-VI-GTIGenau wie der Leitwolf dem Rudel „sagt“, was wann wie abläuft, dominiert der erstmals 1976 in einem Golf mit 110 PS präsentierte GTI, die drei Buchstaben stehen für Gran Turismo Injektion, seither die eigentlich erst mit ihm entstandene, kompakte und trotzdem alltagstaugliche Fahrzeugklasse mit leistungsstarkem Antrieb. In der Zwischenzeit ist freilich viel Zeit vergangen, aber der aktuelle Golf VI GTI ist nach wie vor der Leitgolf, da „der GTI“ trotz G60 und R32 als vermeintlich stärkster Golf in den Köpfen geblieben ist.

Weiterlesen ...

CAYENNE II Der hier präsentierte Porsche Cayenne II gibt den interessierten Kunden schon jetzt einen überaus angenehmen Vorgeschmack auf den Sommer. Im Vergleich zu seinem bis 2010 gebauten Vorgänger Cayenne I gewichtsmäßig um 180 kg dezimiert, sind jetzt die Kühlluftöffnungen vorne kleiner und Scheinwerfer sowie die Gestaltung des Innenraumes übernehmen Elemente des Panamera. Und trotz der mit vielen technischen Finessen erreichten Gewichtsreduktion bringt der Cayenne II noch locker zwei Tonnen auf die Waage. Aber mit der angebotenen Palette der möglichen Motorisierungen, übrigens weitgehend identisch mit der des Schwestermodells VW Touareg II, dürfte ohne Zweifel für jeden Einsatzzweck eine passende Lösung zu finden sein.

Weiterlesen ...

Mercedes-Benz R172 SLK 350Seit März 2011, dem Zeitpunkt der Premiere für Europa, ist der R172 in den Showrooms der Händler zu bewundern und somit bestellbar. Statt der berühmt-berüchtigten Formel-1-Nase des Vorgängermodells verfügt dieser SLK über einen markanten Grill mit einer den Stern tragenden Mittelstrebe. Die ansteigende Seitenlinie und das kurze Heck sind erhalten geblieben.

Die Firma VÄTH Automobiltechnik im bayerischen Hösbach – bekannt dafür, Autos Flügel mit auf den Weg zu geben – hat einem solchen R172 SLK 350 mittels Optimierung und individueller Feinabstimmung der Motorelektronik V35, verbunden mit einer Anhebung der Vmax, eine mehr als angemessene Leistungssteigerung zukommen lassen. Aus den 3,5 Litern Hubraum resultieren jetzt 230 kW bzw. 330 PS sowie 390 Nm max. Drehmoment und eine Höchstgeschwindigkeit von 269 km/h.

Weiterlesen ...

GOLF R32 T Dass sich die Golf-Modelle der R-Line nicht gerade über mangelnden Vortrieb beklagen können, ist eine unbestrittene Tatsache. Intelligente Technologie in Kombination mit konzentrierter Kraft lassen die stärksten Gölfe aller Zeiten mit Sportlichkeit auf höchstem Niveau entstehen.
Wieder einmal hat die Firma MR Car Design aus dem südwestlich von Köln gelegenen Erftstadt „zugeschlagen“ und einen VW Golf R32 T einer Kur unterzogen, auf dass er noch unverwechselbarer werde.

Weiterlesen ...

Neue Beiträge

Spritfresser im Winter

Spritfresser im Winter - Wie kann ich Sprit im Winter Sparen

TankanzeigeTäglich sind in Deutschland und allen anderen Ländern auf dieser Welt zahlreiche Autos auf den Straßen unterwegs. Dies bedeutet ein enorm hoher Ausstoß an CO2 und gleichzeitig eine extreme Umweltbelastung. In vielen Familien wird in den Wintermonaten mehr Geld für Benzin und Diesel ausgegeben, als in den wärmeren Jahreszeiten. Dies liegt an einem erhöhten Spritverbrauch in den kalten Monaten des Jahres. Die Gründe hierfür liegen in einer längeren Phase, in welcher der Motor kalt läuft. Auch der höhere Rollwiderstand von Winterreifen treibt den Kraftstoffverbrauch in die Höhe. Ein weiterer Faktor für den höheren Verbrauch ist die Heizung. Eine Frontscheibenheizung verbraucht circa 540 Watt und eine Heckscheibenheizung im Schnitt 185 Watt. Auch eine Sitzheizung schlägt mit 102 Watt zu Buche. Diese Wärme wird vom Verbrennungsmotor produziert. Dieser benötigt für 100 Watt in etwa 0,1 Liter Sprit. Wenn man also den Kraftstoffverbrauch niedrig halten möchte, sollten einige Dinge beachtet werden. Weiterlesen ...

Zweitwagenversicherung – 3 Tipps für beste und günstige Konditionen

Zweitwagenversicherung – 3 Tipps für beste und günstige Konditionen

ZweitwagenWer darüber nachdenkt neben dem Alltagsauto einen Zweitwagen anzuschaffen, muss selbstverständlich auch für die Versicherung des Zweitwagens aufkommen. Doch hier lauert bei einigen Autoversicherern die Gefahr zu hohe Prämien zu bezahlen, wenn nicht einige Kriterien bei der Einstufung des Zweitwagens beachtet werden. Denn bei der Zweitwagenversicherung dreht es sich meistens um zwei Optionen: entweder wird ein zweites Fahrzeug angemeldet, um es selbst zu zulassen und zu nutzen oder einen Fahranfänger zu unterstützen. Ein Fahranfänger, der zum ersten Mal ein Auto bei der Versicherung anmeldet, muss zunächst in der geringsten Schadenfreiheitsklasse die höchsten Prämien bezahlen. So kann sich die Anmeldung der Versicherung für einen Zweitwagen oftmals für die eigenen Kinder lohnen, die gerade den Führerschein bestanden haben und das erste eigene Auto zugelassen haben. Doch gibt es ein paar Tricks, um bei der Zweitwagenversicherung bares Geld zu sparen. Aus diesem Grund haben wir für Sie drei Tipps zusammengestellt, um die absolut beste und günstige Zweitwagenversicherung zu bekommen.

Weiterlesen ...

Sicher unterwegs

Die meisten Autounfälle

VerkehrsunfallEin Verkehrsunfall - der Albtraum jedes Autofahrers. Nicht nur, dass man nicht wie geplant an das Ziel gelangt, sondern auch noch die Konsequenzen. Polizei. Versicherungen. Kosten. Damit wird man sich jetzt erstmal auseinandersetzen müssen. Noch weiter gedacht, was wäre denn, wenn jemandem etwas passiert wäre? Wenn ich jemanden angefahren habe? Oder mich jemand? Traue ich mich dann überhaupt noch in den Straßenverkehr?
Fragen, die man sich stellt, wenn es soweit ist, doch es ist nicht schlecht, sich auch präventiv mal mit dem Thema auseinanderzusetzen. Schließlich betrifft es einen ja auch.
Alle dreizehn Sekunden passiert in Deutschland ein Verkehrsunfall. Das besagt die Unfallstatistik des Statistischen Bundesamts.
Und das sind nur die Unfälle, die gemeldet wurden. Weiterlesen ...

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.