Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

Tuning Cars

BMW 1er M RSDass sich die Firma TUNINGWERK auf BMW-Modelle spezialisiert hat, ist ganz einfach geographisch bedingt, da Puchheim unmittelbares Einzugsgebiet von München ist bzw. vielleicht doch eher umgekehrt. Und in München befindet sich bekanntlich die BMW-Zentrale. Nach anderen perfekt in Szene gesetzten BMW-Modellen war es nur eine Frage der Zeit, dass es auch den BMW 1er in der M-Version „treffen“ würde. TUNINGWERK nennt das Ganze keineswegs zu Unrecht 1er M RS.

Weiterlesen ...

Insignia OPCDem immerhin über 20 Jahre produzierten Opel Vectra folgte 2008 nach der „Zwischenstation“ Signum der als Stufen- sowie Schrägheck und Kombi gebaute Opel Insignia, dessen Plattform übrigens auch die Basis für diverse andere Fahrzeuge war bzw. ist: Buick Regal und LaCrosse, Saab 9-5/II und Alpheon. Die konsequente Weiterentwicklung zum rassigen Vollblut-Sportler namens Insignia OPC weckt zweifellos Emotionen.

Weiterlesen ...

Bugatti Veyron Sang Noir by Cam ShaftDer Bugatti Sang Noir trägt eigentlich eine komplett in Schwarz gehaltene Außenhaut, die neben lackierten Flächen auch Carbon offen zur Schau trägt. Im Vergleich zum „normalen“ Serienpedant ist hier der Kühlergrill sowie das Design der Alufelgen etwas anders gestaltet. Zusätzlich erhielten Scheinwerfer einen abgedunkelten Hintergrund und das Interieur glänzt in orangefarbenes Leder. Es wurden insgesamt nur 15 Exemplare der Sang Noir-Edition aufgelegt!

Weiterlesen ...

Irmscher individualisiert den Corsa DTuner Irmscher hat jetzt für den von Opel überarbeiteten Corsa ein komplettes Stylingpaket parat. Spezielles Augenmerk wurde auf die Frontpartie gelegt. Die Herausforderung war, die von Haus aus bereits sehr dynamische Linienführung und die Adleraugen-Optik der Frontscheinwerfer sowie die neuen Nebelscheinwerfer stimmig zu integrieren.

Die Frontspoilerlippe nimmt die Linienführung des Frontstoßfängers übergangslos auf und soll nachhaltig die sportliche Ansicht der Front betonen. Der neue Kühlergrill mit Wabenstruktur wird mit einer Zierleiste im Carbon- sowie Edelstahllook angeboten. Neu entwickelte Scheinwerferblenden betonen die „Augen“ des Corsa. Die Seitenschweller verringern optisch die Bodenfreiheit und lassen in Verbindung mit Front- und Heckspoiler die Flanken kraftvoll wirken.

Weiterlesen ...

KONQUISTADOR1964 lässt Ford den ersten Mustang das Licht der Welt erblicken. Als Ablösung des schon legendären Thunderbird übernimmt er schnell das Ruder und wird zum Urvater einer neuen Generation, der Pony-Car Klasse. Über diverse Zwischenstationen und zahlreiche Nischenmodelle sind wir zwischenzeitlich bei einem ab 2004 gebauten Mustang V angekommen.

Von einem solchen V8-Draufgänger mit 4,6 Litern Hubraum und 309 kW soll an dieser Stelle die Rede sein. Um die Optik des im Laufe der Jahre zum oft- und gerngesehenen Filmstar avancierten Fahrzeugs im Retro-Design nochmals kennzeichnend zu verbessern, wurde ein Cervini-Bodykit für 8.000 Euro verbaut.

Weiterlesen ...

Neue Beiträge

Spritfresser im Winter

Spritfresser im Winter - Wie kann ich Sprit im Winter Sparen

TankanzeigeTäglich sind in Deutschland und allen anderen Ländern auf dieser Welt zahlreiche Autos auf den Straßen unterwegs. Dies bedeutet ein enorm hoher Ausstoß an CO2 und gleichzeitig eine extreme Umweltbelastung. In vielen Familien wird in den Wintermonaten mehr Geld für Benzin und Diesel ausgegeben, als in den wärmeren Jahreszeiten. Dies liegt an einem erhöhten Spritverbrauch in den kalten Monaten des Jahres. Die Gründe hierfür liegen in einer längeren Phase, in welcher der Motor kalt läuft. Auch der höhere Rollwiderstand von Winterreifen treibt den Kraftstoffverbrauch in die Höhe. Ein weiterer Faktor für den höheren Verbrauch ist die Heizung. Eine Frontscheibenheizung verbraucht circa 540 Watt und eine Heckscheibenheizung im Schnitt 185 Watt. Auch eine Sitzheizung schlägt mit 102 Watt zu Buche. Diese Wärme wird vom Verbrennungsmotor produziert. Dieser benötigt für 100 Watt in etwa 0,1 Liter Sprit. Wenn man also den Kraftstoffverbrauch niedrig halten möchte, sollten einige Dinge beachtet werden. Weiterlesen ...

Zweitwagenversicherung – 3 Tipps für beste und günstige Konditionen

Zweitwagenversicherung – 3 Tipps für beste und günstige Konditionen

ZweitwagenWer darüber nachdenkt neben dem Alltagsauto einen Zweitwagen anzuschaffen, muss selbstverständlich auch für die Versicherung des Zweitwagens aufkommen. Doch hier lauert bei einigen Autoversicherern die Gefahr zu hohe Prämien zu bezahlen, wenn nicht einige Kriterien bei der Einstufung des Zweitwagens beachtet werden. Denn bei der Zweitwagenversicherung dreht es sich meistens um zwei Optionen: entweder wird ein zweites Fahrzeug angemeldet, um es selbst zu zulassen und zu nutzen oder einen Fahranfänger zu unterstützen. Ein Fahranfänger, der zum ersten Mal ein Auto bei der Versicherung anmeldet, muss zunächst in der geringsten Schadenfreiheitsklasse die höchsten Prämien bezahlen. So kann sich die Anmeldung der Versicherung für einen Zweitwagen oftmals für die eigenen Kinder lohnen, die gerade den Führerschein bestanden haben und das erste eigene Auto zugelassen haben. Doch gibt es ein paar Tricks, um bei der Zweitwagenversicherung bares Geld zu sparen. Aus diesem Grund haben wir für Sie drei Tipps zusammengestellt, um die absolut beste und günstige Zweitwagenversicherung zu bekommen.

Weiterlesen ...

Sicher unterwegs

Die meisten Autounfälle

VerkehrsunfallEin Verkehrsunfall - der Albtraum jedes Autofahrers. Nicht nur, dass man nicht wie geplant an das Ziel gelangt, sondern auch noch die Konsequenzen. Polizei. Versicherungen. Kosten. Damit wird man sich jetzt erstmal auseinandersetzen müssen. Noch weiter gedacht, was wäre denn, wenn jemandem etwas passiert wäre? Wenn ich jemanden angefahren habe? Oder mich jemand? Traue ich mich dann überhaupt noch in den Straßenverkehr?
Fragen, die man sich stellt, wenn es soweit ist, doch es ist nicht schlecht, sich auch präventiv mal mit dem Thema auseinanderzusetzen. Schließlich betrifft es einen ja auch.
Alle dreizehn Sekunden passiert in Deutschland ein Verkehrsunfall. Das besagt die Unfallstatistik des Statistischen Bundesamts.
Und das sind nur die Unfälle, die gemeldet wurden. Weiterlesen ...

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.