Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

 

Tagfahrlicht-Pflicht

Angefangen hat es in Finnland, dort mußte man schon Anfang der 70er-Jahre am Tag mit Abblendlicht fahren.
Heute gibt es in vielen europäischen Staaten eine Tagfahrlicht-Pflicht (einige davon jedoch nur im Winter).
Wer mit dem Auto viel in Europa unterwegs ist, der sollte wissen wo es Pflicht ist auch tagsüber mit Licht zu fahren. 

Tagfahrlicht - EU Verordnung

Seit Februar 2011 müssen, laut EU-Verordnung, alle neue Fahrzeugtypen mit Tagfahrlicht ausgestattet sein.

Tagfahrlicht-Pflicht in Europa

In den europäischen Ländern ist die Tagfahrlicht-Regelung recht unterschiedlich, so gibt es in einigen Ländern wie Großbritannien, Irland, Luxemburg, die Niederlande, Österreich, die Türkei und Zypern überhaupt keine Lichtbestimmungen. In anderen Ländern besteht ein Tagfahrlicht-Pflicht oder zumindest eine Empfehlung!

In Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Mazedonien, Slowenien, Spanien und Tschechien müssen sogar Ersatzglühlampen im Fahrzeug mitgeführt werden!

Die Bußgelder bei Verstoß unterscheiden sich ebenfalls und reichen von rund 7 Euro in Lettland, bis hin zu 200 Euro in Estland und Russland!

Wo in welchem Land momentan Lichtpflicht besteht und welche Strafen bei Verstoß zu erwarten sind, findet sich in der unten stehenden Tabelle! Ländern bei denen das Fahren mit Licht am Tage lediglich empfohlen wird, werden hier nicht aufgelistet! Weiterführende Informationen findet sich in dem Artikel "Mitführpflicht und Vorschriften in Europa"

 

Lichtpflicht grafisch dargestellt auf der Europakarte

Lichtpflicht am Tag - Europakarte

Bild Copyright

 

Lichtpflicht am Tag in Europa für Pkws & Lkws

Land GeltungsbereichBußgeld
Bosnien-Herzegowina Fahne Bosnien-HerzegowinaAlle Straßen!15 Euro
Bulgarien Fahne BulgarienAlle Straßen!
ca. 25 Euro
Dänemark Fahne DänemarkAlle Straßen!ca. 135 Euro
Estland Fahne EstlandAlle Straßen!ca. 190 Euro
Finnland Fahne FinnlandAlle Straßen!50 Euro
Island Fahne IslandAlle Straßen!ca. 30 Euro
Italien Fahne ItalienAuf Autobahnen und außerorts!ab 41 Euro
Kroatien Fahne KroatienAlle Straßen!
Letzter Sonntag im Oktober bis letzter Sonntag im März!
ca. 40 Euro
Lettland Fahne LettlandAlle Straßen!ca. 7 Euro
Litauen Fahne LitauenAlle Straßen!ca. 15 Euro
Mazedonien Fahne MazedonienAlle Straßen!35 Euro
moldawien MoldawienNovember bis März des Folgejahres!ca. 13 Euro
montenegro Montenegro Alle Straßen! 30 Euro
Norwegen Fahne NorwegenAlle Straßen!265 Euro
Polen Fahne PolenAlle Straßen!ab ca. 25 Euro
Rumänien Fahne RumänienAuf Autobahnen und außerorts!ca. 20 Euro
Russland Fahne RusslandAuf Autobahnen und außerorts!bis ca. 200 Euro
Schweden Fahne SchwedenAlle Straßen!ca. 60 Euro
Swiss SchweizAlle Straßen!ca. 33 Euro
serbien SerbienAlle Straßen!ca. 30 Euro
Slowakei Fahne SlowakeiAlle Straßen!ab 60 Euro
Slowenien Fahne SlowenienAlle Straßen!ab 40 Euro
Tschechien Fahne TschechienAlle Straßen!ab ca. 60 Euro
Ungarn Fahne UngarnAuf Autobahnen und außerorts!ab ca. 35 Euro

Generell sollte man mit Abblendlicht am Tage fahren, Studien in Ländern mit Lichtpflicht am Tage beweisen, durch abnehmende Verkehrsunfällen die Notwendigkeit des Tagfahrlichts! Tagfahrlicht erleichtert das Erkennen von anderen Verkehrsteilnehmern, besonders in Stresssituationen. Motorradfahrer fahren schon lange mit Licht am Tag, auch in Deutschland gingen die Unfallzahlen anhand dieser Vorschrift zurück! 

 

Themenvewandte und weiterführende Artikel:
» Informationen und Definion von Tagfahrleuchte!
» Mitführpflicht und Vorschriften in Europa

 


! Alle Angaben ohne Gewähr! meine-auto.info haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben !  (Stand: 2014)




 


Neue Beiträge

 

Diesel DebatteDie schlechten Neuigkeiten für Dieselfahrer halten sich vehement. Durch den Abgas Skandal ist die Motorengattung der Selbstzünder zunehmend in schlechtes Licht geraten. In diesem Zusammenhang machen Bezeichnungen, wie "Stinker Diesel" oder "Umweltverpester" die Runde.

Deutsche Metropolen wie München oder Stuttgart ziehen jetzt Diesel Fahrverbote in Erwägung. Insbesondere Dieselkraftfahrzeuge mit Schadstoffklasse Euro 5 stehen im Fokus. Jahre zuvor wurden ebendiese Selbstzünder noch als energietechnologische Effizienz angesehen, so sind sie jetzt deutlich in Verruf geraten als "Stickoxid Schleudern".


Weiterlesen ...

DienstwagenWenn Unternehmen nicht dazu imstande sind, ihren Mitarbeitern eine Gehaltserhöhung zu ermöglichen, greifen sie oftmals auf Alternativen zurück. Die Auswahl dafür ist groß: eine betriebliche Altersvorsorge, Tankgutscheine oder ein Essenszuschuss. Besonders beliebt sind sowohl bei Arbeitgebern als auch bei –nehmer jedoch Firmenfahrzeuge. Von diesem Benefit profitieren nämlich beide Seiten: Einerseits kann der Angestellte einen schicken Wagen fahren, ohne sich selbst ein Auto kaufen zu müssen, andererseits erhält die Firma einige steuerliche Vorteile. Trotzdem stellt sich mitunter die Frage: Rentiert sich ein Firmenwagen wirklich?


Weiterlesen ...

Innenreinigung Fahrzeug

Besitzer eines Fahrzeugs sollten es gut und nachhaltig pflegen, um einerseits möglichst lange Freude daran zu haben und andererseits einen hohen Wertverlust zu vermeiden. Im folgenden Autopflege-Ratgeber wird erläutert, wie das Fahrzeug am besten einer Grundreinigung unterzogen wird und welche Tipps es für eine professionelle Innenreinigung des Autos zu Hause gibt.


Weiterlesen ...

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.